Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Herbstliche Farben am Strassenrand
Herbstliche Farben am Strassenrand

Farbige Herbstrunde

| Keine Kommentare

Nach den Regenfällen der letzten Nacht, hellte sich der Himmel ĂĽberraschend schnell auf. Es dauerte nicht lange bis mein Rennrad fahrbereit auf der Strasse stand. Von allem Anfang an, versprach der Sonnenschein eine farbige Pracht. 

Herbst im Buenztal

Herbst im Buenztal

Ich fuhr quer ĂĽber das unterste Ende des BĂĽnztales, hinĂĽber ins Seetal. Diesmal hatte ich mehr GlĂĽck als vor Kurzem. Die beiden Pappeln standen immer noch schön beleuchtet da. Aber auch sonst war vieles noch sehr farbig. 

Herbstliche Farben am Hallwilersee

Herbstliche Farben am Hallwilersee

Ich fuhr die ganze Länge des Seetales, bis hinauf nach Hochdorf. Immer wieder, entlang von Waldrändern, oder auch sonst die Apfelbaumplantagen oder andere frei herumstehende Bäume, alles leuchtete heute nochmals in den schönsten Farben. 

Herbstliche Farben am Strassenrand

Herbstliche Farben am Strassenrand

Ich hatte nur wenig Lust, auf der schattigen Seite des Seetales wieder zurĂĽck zu fahren. Ich ĂĽberquerte deshalb bei Hochdorf das Seetal, hinĂĽber in Richtung Sempach, kurbelte auf den HĂĽgel hinauf bis Hildisrieden, und kam dabei in den Genuss eines schönen Anblickes in Richtung Alpenkamm. 

Blick zum Alpenrand

Blick zum Alpenrand

Ich blieb noch eine Weile auf dem HĂĽgel. Allerdings fuhr ich bereits wieder zurĂĽck, in Richtung Aaretal. Doch meine Ăśberlegung stimmte. In der Höhe brachte die Sonne auch hier nochmals so ziemlich alle Bäume zum Leuchten. 

Herbstliche Farben am Strassenrand

Herbstliche Farben am Strassenrand

Nach BeromĂĽnster hätte ich eigentlich ins Wynatal hinunter rollen mĂĽssen. Ich wollte aber die Sonne bis zum letzten möglichen Moment geniessen, fuhr deshalb ĂĽber eine kleine Krete und gelangte so ins Suhrental, einem Paralleltal zum Wynatal hinunter. 

Irgend einmal ist auch der schönste Tag vorbei. Die Sonne verschwand wieder hinter einer Nebel- oder Wolkenbank. Doch ein Blick zurück, wiedergibt immer noch die schöne herbstliche Stimmung eines ausklingenden Novembertages.

Blick zum abendlich beleuchteten Alpenkamm

Blick zum abendlich beleuchteten Alpenkamm

ZĂĽgig rollte ich das Suhrental hinunter. Strava attestierte mir jedenfalls auf dieser Strecke ein paar persönliche Rekorde. Kurz nach Muhen nehme ich jeweils den Radweg hinĂĽber nach Suhr. Damit nähere ich mich wieder dem Aaretal. Es ist etwas offener und breiter als das Suhrental und verläuft hier wieder ungefähr in west-östlicher Richtung. Der Blick zurĂĽck hat sich gelohnt. 

Abenddämmerung über dem Suhrental

Abenddämmerung über dem Suhrental

Bald nach diesem Foto bricht die Nacht vollends ĂĽber uns herein. Ich rolle noch ganz ins Aaretal und damit auch auf meine letzten Kilometer nach Hause.

Farbige Herbstrunde

Brugg-Windisch-Hausen-Lupfig-Birr-Brunegg-Othmarsingen-Hendschiken-Ammerswil-Egliswil-Seengen-Tennwil-Meisterschwanden-Aesch-Altwis-Hitzkirch-Gelfingen-Baldegg-Hochdorf-Traselinge-Hildisrieden-Neudorf-Beromünster-Schenkon-Zollhus-Geuensee-Büron-Triengen-Moosleerau-Schöftland-Muhen-Suhr-Buchs-Rohr-Rupperswil-Wildegg-Holderbank-Schinznach Bad-Brugg

Relive ‚Farbige Herbstrunde‘


Weblog am 11.11.

JahrTitel
2018Farbige Herbstrunde
2016Nochmals Regen
2015Nebelbank
2014Double-Selfie
2013Schön verzittert
2011Give me five
2010Wie ein Schnellzug
2009ntze-ntze-ntze-tze-tze
2008Ein typischer User
2007Aber, aber
2006Immer wieder ein Höhepunkt


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

103.6KM

914 HM
4:02 H

Nachmittags
einzelne_Wolken

10 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.