Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Schloss Auenstein

3. März 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

bewoelkt

60.0KM

268 HM
2:31 H

Aaretal hin und her

Die Sonne wollte sich heute nicht richtig zeigen. Es blieb bei einer hellen Scheibe ĂĽber dem Nebel und dem Saharastaub. Entsprechend waren denn auch die Temperaturen eher wieder winterlich kĂĽhl. 

Ich folgte den Bouncies das Aaretal hinauf, unter anderem auch hier am Schlösschen in Auenstein vorbei. 

Schloss Auenstein

Schloss Auenstein

In Gretzenbach, ich war bereits im Kanton Solothurn angekommen, wendete ich wieder und wollte eigentlich auf der anderen Seite der Aare wieder nach Hause fahren. Weiterlesen →

der östlichste Teil des Juraparks, von Norden gesehen

2. März 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

schoenster_Sonnenschein

63.1KM

686 HM
2:46 H

Ampfernhöhe – Rheintal – Aaretal

UrsprĂĽnglich wollte ich wieder einmal ĂĽber den Bözberg fahren und dann im Rheintal aufwärts. Doch die Bouncies, die fliegenden Figuren von Munzee, waren anders positioniert. Auch gut, das gibt eine andere Anfangsphase, muss ja nicht jedesmal der Bözberg sein. 

Nach dem ich in der Stadt noch ein paar hundert Punkte geholte hatte, ging es zum Villigerfeld hinauf, dann auf dem Radweg in Richtung Mönthal, eben mit einem Abstecher an den Waldrand um auch dort nochmals 200 Punkte zu holen. Anschliessend an die Doppelbuckel der Ampferenhöhe gab es die erste schnelle Abfahrt hinunter ins Fricktal, bereits auf der nördlichen Seite des Bözbergs. 

Da ich beim Kurbeln auf die Ampfernhöhe hinauf irgendwie Lust auf Höhenmeter bekam, fuhr ich ab Hornussen die AbkĂĽrzung ĂĽber einen HĂĽgel nach Ittenthal und Kaisten und gelangte so ins Rheintal hinunter. 

Bevor es aber hinunter ging, noch schnell ein Blick zurĂĽck in Richtung Bözberg. 

der östlichste Teil des Juraparks, von Norden gesehen

der östlichste Teil des Juraparks, von Norden gesehen

Die Abfahrt ins Rheintal fĂĽhrt durch ein schattiges, kaltes Tal hinunter. Auch dem Rhein entlang hinauf bin ich oft im Schatten der HĂĽgel unterwegs. Weiterlesen →

Kreisel mit Storchennest

1. März 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

schoenster_Sonnenschein

59.4KM

369 HM
2:34 H

Reusstal-BĂĽnztal

KĂĽrzlich tauchte in der Zeitung das Bild von zwei Störchen auf einem Kirchturm-Nest auf. Als heute dann auch noch ein Bouncer, eine dieser fliegenden Figuren, auf meinem Munzee im Reusstal, welches das dortige Storchennest hoch ĂĽber einem Strassenkreisel markiert, landete, wurde es fĂĽr mich höchste Zeit, dort einmal vorbei zuschauen. 

Auf dem Weg bis dorthin konnte ich auch gleich die tägliche Aufgabe von Munzee erledigen und zwei weitere Bouncies markieren. 

Kreisel mit Storchennest

Kreisel mit Storchennest

Das Nest ist noch da. Auf dem Foto ist kaum sichtbar: es hängen auch noch ein paar Ă„ste ĂĽber den Nestrand hinaus. Es mĂĽsste jetzt nur noch bewohnt werden. Weiterlesen →

Blick zum Surbtal

28. Februar 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

schoenster_Sonnenschein

44.6KM

474 HM
2:09 H

Aaretal-Surbtal-Limmattal-Reusstal

Die heutige Runde folgte wieder weitestgehend den Bouncies von Munzee. Sie liessen sich heute einfach in eine schöne Rundfahrt einbauen, zudem befanden sich die meisten wieder einmal auf meinen eigenen QR-Codes. Im Weiteren versuchte ich möglichst nicht auf dem selben Weg hin- und wieder zurĂĽckzufahren. Eine ad-hoc-Routenplanung während der Fahrt, da ich meist nicht im Voraus weiss, wo wieder ein Bouncie landet. 

So ging es zuerst ein StĂĽck das Aaretal hinunter, bei Villigen ĂĽber die Aare nach WĂĽrenlingen, dann ĂĽber eine Art Hochebene direkt hinĂĽber ins Surbtal. Auf dieser Ebene steht der Bise nichts im Weg. Etwas weniger heftig als gestern, aber immer noch kräftig und kalt genug zeigte sie ihre Präsenz. 

Das Surbtal verlasse ich heute bei Ehrendingen und fahre ĂĽber einen weiteren HĂĽgel hinĂĽber nach Hertenstein. 

Blick zum Surbtal

Blick zum Surbtal

Noch ist die Baustelle an der Strasse hinunter nach Obersiggenthal und damit auch ins Limmattal da. Auf dem fertigen Teil liegt aber schon mal ein wunderbarer feiner Asphaltbelag. Weiterlesen →

Mandach, Leibstadt, SĂĽdschwarzwald (ohne Saharastaub)

27. Februar 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

schoenster_Sonnenschein

39.9KM

545 HM
2:01 H

Zähe Runde

Die Sonne täuschte einen Nachmittag mit viel Wärme vor. Doch schon nach der Kurve um die nächste Ecke, stand ich im Gegenwind einer kalten und kräftigen Bise. 

Es gelang mir heute auch nicht wirklich, diesem Wind auszuweichen. Er war einfach ĂĽberall, meist auch von vorne. Statt wie ĂĽblich am Wasserschloss vorbei, fuhr ich hinter dem Bruggerberg zum Villigerfeld hinauf und von Villigen auf den Rotberg. Die schiebende Wirkung fehlte, es wehte einfach den Hang hinauf als Seitenwind. 

Mandach, Leibstadt, SĂĽdschwarzwald (ohne Saharastaub)

Mandach, Leibstadt, SĂĽdschwarzwald (ohne Saharastaub)

DafĂĽr ist jetzt die Fernsicht deutlich besser als in den letzten Tagen. Ob da das bisschen Regen von gestern Nacht nachgeholfen habt und die heutige Bise den Staub nun vollends vertrieben hat? Weiterlesen →


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden