Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Getreidefeld bei Villnachern

21. Juni 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

48.6KM

304 HM
2:11 H

Schnitzeljagd vor dem Gewitter

Ganz in meiner Nähe gibt es eine Art Hotel für die Bouncies, die fliegenden Kreaturen aus dem Outdoorspiel Munzee. Bis sechs Stück können sich darin versammeln. Die bleiben dort bis zu ihrer jeweiligen Verfallzeit und ziehen dann weiter. Oder ich kann alle sechs mit einem einzigen Schlag markieren. Diese Art von Hotel gibt es in virtueller Form, oder auch als QR-Code, wie üblich aufgeklebt auf irgend einer Tafel oder sonst einem meist metallenen Gegenstand.

Heute kurz nach dem Mittagessen, traf es sich zufälligerweise, dass sich im einen Hotel sechs solcher Bouncies befanden und im anderen deren Vier. Das alleine ergab schon etwa 2’000 Punkte, kommen noch diverse Splitter von einigen der Bouncies dazu. 

Nach diesem  punktereichen Start in den Nachmittag war fĂĽr mich klar, dass diese Runde wohl weitestgehend von den anwesenden Bouncies bestimmt werden sollte. Eine Weile das Aaretal hinunter, dann hinter dem Bruggerberg hindurch um das Villigerfeld herum. Die Gewitterwolken waren zu diesem Zeitpunkt noch hohe Kumuluswolken ĂĽber dem Rheintal. 

Getreidefeld bei Villnachern

Getreidefeld bei Villnachern

Nach dem Villigerfeld hinunter ins Aaretal und weiter zum Schinznacherfeld. Langsam wurden aus den Kumuluswolken grosse, schwarze Flächen, die sich langsam ĂĽber den Jura herĂĽber drĂĽckten und sich vor die Sonne schoben. Ich liess mich noch nicht beirren, folgte weiter den Bouncies. Weiterlesen →

GrenzĂĽbergang Laufenburg

20. Juni 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Vormittag

dunstig

Nachmittags

dunstig

80.8KM

859 HM
3:49 H

Kurz raus (nach Deutschland)

Der Himmel war merkwĂĽrdig grau. Nur ab und zu warf die Sonne einen Schatten. Dennoch war die Fahrt ĂĽber den Bözberg schweisstreibender als auch schon. Während der Fahrt das Fricktal hinunter hatte ich lange Zeit ein ungutes GefĂĽhl, trocken durchzukommen. Doch mit der Zeit hellte sich der Himmel langsam auf. Die Restbewölkung verzog sich in eher nördliche Richtung. Es wurde immer häufiger sonnig. 

In Stein nahm ich die alte HolzbrĂĽcke hinĂĽber nach Deutschland, fuhr durch die Altstadt von Bad-Säckingen. Noch waren kaum Passanten anzutreffen. Die Restaurants hatten aber bereits die Gedecke fĂĽr das Mittagessen bereit gemacht. Mit viel Abstand zwischen den Tischen, wie man sich das jetzt gewohnt ist. 

Ripolingen, Blick in die Schweiz zurĂĽck

Ripolingen, Blick in die Schweiz zurĂĽck

Kurz vor dem Zwischenziel, ein Blick hinĂĽber in die Schweiz. Auch so gesehen ist der Himmel recht trĂĽb. Dazwischen das Rheintal im Hintergrund bereits die HĂĽgel des Juras. Weiterlesen →

Storchennest in Niederwil

19. Juni 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Vormittag

dunstig

39.9KM

317 HM
1:48 H

Besuch bei den Störchen

Bei meinen letzten Besuchen bei den Störchen hatte ich den Eindruck, dass diese vor der Mittagszeit möglicherweise aktiver sind als am späteren Nachmittag. Da ich auch heute der nachmittäglichen Hitzen nocheinmal ausweichen wollte, stand bald fest, dass ich wieder einmal bei Niederwil am Storchenkreisel vorbeischauen wĂĽrde. 

Während der Fahrt dorthin, habe ich aber dennoch ein paar dieser fliegenden Figuren von Munzee markiert. Die etwas unübliche Routenwahl nach dem Birrfeld musste ich wählen, um nicht kilometerlang auf einer frischen, klebrigen, vielleicht auch heissen Masse zu fahren, weil dort der Teerbelag neu aufgetragen wird.

Als ich am Strassenkreisel in Niederwil eintraf war heute tatsächlich “Full house”. Alle waren da. Die beiden älteren Störche, die beiden Jungen sowieso. 

Storchennest in Niederwil

Storchennest in Niederwil

Die beiden älteren Störche legten den langen Hals immer wieder auf den RĂĽcken und klapperten hörbar mit ihren Schnäbeln. Dazu spreizten sie die FlĂĽgel, machten Flugbewegungen. Manchmal machten die beiden Jungen im Nest ebenfalls FlĂĽgelbewegungen. Es sah fast so aus, als ob die Ă„ltern den Jungen das Fliegen beibringen wollten. Ab und zu flog einer der Alten davon, schwebte ein paar Runden, liess sich von der Thermik in die Höhe tragen, kehrte wieder zurĂĽck. Weiterlesen →

Getreidefeld mit Blumen

18. Juni 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Vormittag

schoenster_Sonnenschein

36.2KM

273 HM
1:40 H

Aaretal hin und her

Heute mĂĽsste es noch fĂĽr eine kurze Runde vor der nachmittäglichen Hitze reichen. Das Aaretal hinunter, an den neu angesäten Reisfeldern des Wasserschlossreises vorbei, kleiner HĂĽgel, dann hinunter nach Stilli, ĂĽber die Aare. Die Bouncer lagen gĂĽnstig, sie säumten meinen Weg. 

In Döttingen hatte ich schon lange ein paar Munzee’s auf meiner Warteliste. Es waren solche, die ĂĽber ein Jahr nicht mehr markiert wurden. Die geben statt der ĂĽblichen 20 Punkte an solchen Tagen wie heute (das Tagesdatum ist durch drei dividierbar) 100 Punkte. Zwei der QR-Codes musste ich ersetzen. Wegen der Baustelle an dieser Strasse sind  sie wohl abhanden gekommen.

Getreidefeld mit Blumen

Getreidefeld mit Blumen

Auf dem RĂĽckweg komme ich bei WĂĽrenlingen an diesem farbenfrohen Getreidefeld vorbei. Bald geht es ĂĽber die Aare nach Villigen. Bei Villigen gibt es 200 Punkte zu holen. DafĂĽr muss ich aber ein kleines StĂĽck die Strasse zum Rotberg hinauf kurbeln. Sofort treibt es natĂĽrlich den Schweiss aus allen Poren. Weiterlesen →

Baldegg

15. Juni 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

schoenster_Sonnenschein

35.8KM

343 HM
1:48 H

Ăśber die Baldegg

Es war schon späterer Nachmittag als ich losfuhr. Ich durfte von etwas RĂĽckenwind profitieren, als ich um das Wasserschloss herum in das Limmattal einbog. Ich wollte in Baden ein ganz bestimmtes Munzee markieren gehen, damit ich anschliessend wieder die 750 Punkte mit dem virtuellen “Laserstrahl” einlösen konnte. Das Munzee befand sich etwas oberhalb Baden, etwa auf halber Höhe im Aufstieg zur Baldegg hinauf. 

Baden und Ennetbaden

Baden und Ennetbaden

Während der Auffahrt durch die Spitzkehren hat man zeitweise eine richtig schöne Aussicht ĂĽber Baden, im Hintergrund Ennetbaden und am rechten Bildrand die Lägern. Das Munzee fand ich ohne Probleme. Da ich schon halb oben war, Weiterlesen →


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden