Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Ampfernhöhe

23. Januar 2019
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

dunstig

40.5KM

631 HM
2:07 H

Auf und ab am Juraende

Kein Nebel, keine Ausrede um nicht zu fahren. Die Sonne schien zwar, wenngleich der Himmel und die Luft auch sehr dunstig waren. Dazu blies eine kalte Bise durch’s Land. Eigentlich wollte ich etwas Flaches fahren. Das Aaretal hinunter und dann wieder irgendwie zurĂĽck. Doch als ich ĂĽber das Villigerfeld kurbelte,

RĂĽfenach

RĂĽfenach

… änderte ich den Plan. Weiterlesen →

Radweg bei Hausen

20. Januar 2019
von Urs
2 Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

bewoelkt

63.2KM

497 HM
2:33 H

Seetal – Runde

Nach dem morgendlichen Schneeschauer wartete ich noch bis nach dem Mittagessen. Das Thermometer zeigte dann gerade etwas über Null an. Ich hoffte, dass die Strassen wohl nun keine Eisflächen mehr seien und machte mich auf den Weg. Etwas unschlüssig fuhr ich erst einmal in die südliche Richtung. Vom Schneeschauer war in der Tat kaum mehr etwas übrig geblieben. Die meisten Strassen waren sogar wieder trocken, nur die Radwege, die waren noch weiss.

Radweg im Birrfeld

Radweg im Birrfeld

Nach dem Birrfeld bog ich ins BĂĽnztal ab. Weiterlesen →

Radweg nach Waltenschwil

18. Januar 2019
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
am späten Nachmittag / Nachts

dunstig

55.3KM

460 HM
2:32 H

Eisig kalte Runde

Es war schon etwas später am Nachmittag. Noch schien die Sonne. Ich suchte mir eine Strecke, um möglichst lange noch die letzten Sonnenstrahlen geniessen zu können. An den Hängen, östlich der Reuss hinauf, das mĂĽsste eine gute Idee sein. Nach dem zwar schattigen Radweg nach MĂĽlligen ging es an die Reuss hinunter und dann hinauf an die Sonne. 

ReussbrĂĽcke

ReussbrĂĽcke

Meine Hoffnung ging in ErfĂĽllung. Weiterlesen →

Sonnenuntergang oberhalb Birmenstorf

16. Januar 2019
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

einzelne_Wolken

65.1KM

534 HM
2:48 H

Sonnige Rundfahrt

Ăśberraschenderweise lag heute morgen nicht einmal der erwartete Nebel in unserem Gebiet. Von allem Anfang an lachte die Sonne von einem fast wolkenlosen Himmel herunter. Dies allerdings bei einem leichten Wind und bitterkalten Temperaturen. Gegen Mittag ĂĽberschritten diese langsam die Nullgradgrenze. Es wurde Zeit, diesen schönen Tag zu geniessen. 

Ich fuhr das Aaretal ein Stück hinunter bis nach Döttingen und bog dort ins Surbtal ein.

Radweg zwischen Würenlingen und Döttingen

Radweg zwischen Würenlingen und Döttingen

Am Anfang vielleicht etwas hĂĽgelig, doch spätestens fĂĽr die zweite Hälfte, etwa ab Endingen, steigt es regelmässig und stetig an. Weiterlesen →

Aarebrücke zwischen Niedergösgen und Schönenwerd

14. Januar 2019
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

wechselhaft_teilweise_Regen

50.6KM

554 HM
2:21 H

Fast wie im April

Nach dem stĂĽrmischen Wochenende zeigte sich heute sogar ein paar mal die Sonne. Kurz zwar nur, und dazwischen regnete es auch mal wieder. Die steigenden Temperaturen und der Regen haben den Schnee in den tiefen Lagen restlos weggeputzt. Nach kritischen Blicken auf das Niederschlagsradar wagte ich eine Fahrt, in der Hoffnung, trocken durchzukommen. Die Strassen meist regennass und aus den Wiesen drĂĽckt an manchen stellen wieder das Wasser des Hanges auf die Strassen hinaus.

Ich rollte entlang des Schinznacherfeldes, bog ab in das Schenkenbergertal und kurbelte zur Staffelegg hinauf. Bald wehte mir ein kräftiger, kalter Wind entgegen. Kurz vor der Passhöhe fanden sogar ein paar Sonnenstrahlen den Weg durch die dicken Wolken auf die Passstrasse. In den höheren Lagen liegt noch ein letzter Rest der Schneedecke, so auch auf der Passhöhe der Staffelegg.

Passhöhe Staffelegg

Passhöhe Staffelegg

Ich wähle den Weg links hinunter, zurĂĽck ins Aaretal. Weiterlesen →