Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blauer Fleck am Himmel

21. Januar 2018
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

stark_bewoelkt

68.6KM

719 HM
3:01 H

Kurz an die Sonne

Was aber viel wichtiger war, ich wollte wieder mal unter trockenem Himmel eine Runde drehen. Nach der üblichen Aufwärmrunde im Aaretal, ging es dann schon auf der Bözbergstrasse in die Höhe.

Bözbergstrasse

Bözbergstrasse

Die Strassen während der ganzen Fahrt waren meist recht trocken. Weiterlesen →

Aaretal

17. Januar 2018
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

bewoelkt

54.9KM

420 HM
2:32 H

Nach dem Schneefall

Während dem Mittagessen peitschte der Sturm noch kleine Hagelkörnchen, später dicke, schwere Schneeflocken durchs Quartier. Kaum war das Gröbste vorbei, schien wieder die Sonne, der frische Schnee tropfte wie Wasser von den Bäumen. Der Moment fĂĽr eine Radfahrt schien mir richtig zu sein. 

Dammweg der Aare entlang bei Schinznach-Bad

Dammweg der Aare entlang bei Schinznach-Bad

Auf den anfänglich noch nassen Strassen fuhr ich eine Weile lang im Aaretal aufwärts. Weiterlesen →

Frostgrenze

15. Januar 2018
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

dunstig

64.9KM

885 HM
3:10 H

Bis zur Frostgrenze

Dank dem Wind löste sich heute auch der Nebel wenigstens teilweise auf. Eine kalte Bise blies durch die Gegend, doch die sollte dann im Verlaufe des Nachmittags durch einen etwas wärmeren Westwind abgelöst werden. Zeitlich wollte ich noch vor der nächsten Regenwolke wieder zu Hause sein, aber doch schon im wärmeren Wind fahren. Um es kurz zu machen: Es waren zu viele WĂĽnsche. Während der ganzen Fahrt windete es immer wieder, teils auch unerwartet, aus allen möglichen Richtungen. Es fĂĽhlte sich immer gleich kalt an. Nur die Sonne, die war zeitweise ĂĽber dem Nebel zu erkennen, wenigstens so lange, bis die Bewölkung wieder dicker wurde. 

Unterwegs im Aaretal bei Villnachern

Unterwegs im Aaretal bei Villnachern

Ich fuhr im Aaretal ein StĂĽck westwärts, bog dann bei Schinznach-Dorf ins Schenkenbergertal hinauf in Richtung Staffelegg. Weiterlesen →

Reusstal

14. Januar 2018
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

Nebel

59KM

586 HM
2:34 H

Hin und her unter der Nebeldecke

Es bestand keine Hoffnung, irgendwo  auf einem unserer HĂĽgel ĂĽber die Nebeldecke zu gelangen. So beschränkte ich mich darauf, der zwar schwachen, aber immerhin sehr kalten Bise, etwas auszuweichen. Ich begann meine Runde im Reusstal. Ein StĂĽck hinauf, bis nach Stetten. Falls ĂĽberhaupt, hätte man kurz vorher, vielleicht einen Blick an den Alpenrand haben können, aber da war heute nichts zu sehen. So ĂĽberquerte ich die Reuss, gelangte auf die andere Seite des Reusstales,

unterwegs im Reusstal

unterwegs im Reusstal

und fuhr dann ein StĂĽck zurĂĽck, bis ich nach Wohlenschwil auf die Radroute 34 (Alter Bernerweg), traf. Weiterlesen →

Mandach-Rotberg

11. Januar 2018
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

bewoelkt

56.4KM

661 HM
2:32 H

Zweiter Startversuch ins noch junge Jahr

Mein Rennrad hatte im Dezember durch all den Regen und Schnee, und damit auch über all die sandigen und nassen Strassen ziemlich gelitten. So zog ich es vor, die letzten Kilometer im Dezember und die erste Fahrt im Januar nicht mehr mit dem Trek-Rennrad zu fahren und griff auf das Bixs-Rennrad zurück. Unglücklicherweise riss hier gleich bei der ersten Fahrt im neuen Jahr der Kabelzug für das Ritzel, die hintere Zahnradgruppe. Damit landete auch dieses Rennrad in den Händen des Velomechs.

Ich Vertrieb mir die Zeit mit Laufen, musste aber feststellen, dass das gar nicht „mein Ding“ ist. So war ich denn richtig froh, als ich wieder meine Räder aus dem Service abholen durfte. So konnte ich heute nun mit einer weiteren Fahrt das eben begonnene neue Jahr fortsetzen.

Radweg nach Siggenthal Station

Radweg nach Siggenthal Station

Wie ĂĽblich fuhr ich auch heute meist auf Radwegen, etwas hinten herum, das Aaretal hinunter, bis an den Rhein. Weiterlesen →