Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blick zur Staffelegg

19. Januar 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

38.1KM

258 HM
1:47 H

Aaretal-Villigerfeld

Die nächsten Tage soll es hier deutlich wärmer, aber auch stĂĽrmischer werden. Föhn und Westwind werden fĂĽr Abwechslung im Wettergeschehen sorgen. Ein klein wenig davon, konnte man schon heute beobachten. 

Ich fuhr in Richtung Birrfeld (nach SĂĽden) als man in der Ferne schon ganz deutlich die Wettergrenze sah. Die dunklen Wolken ĂĽber unserem Kopf und wie abgeschnitten der helle Himmel in Richtung Berge. Bei uns fielen schon die ersten Graupel vom Himmel, nichts Schlimmes, einfach ein paar eisige Körnchen. 

Nach dem ich das Birrfeld erreicht hatte, bog ich rechts weg, hinĂĽber nach Scherz und damit auch in Richtung Aaretal.

Blick zur Staffelegg

Blick zur Staffelegg

Es mag Einbildung sein, aber irgendwie scheint mir die Sicht nach Westen klarer zu sein als auch schon. Weiterlesen →

Blick auf Wildegg

18. Januar 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

bewoelkt

35.8KM

236 HM
1:47 H

Birrfeld-Aaretal

Wieder auf dem Rad unterwegs. Die Strassen sind weitestgehend geräumt, sogar die meisten Radwege sind frei vom Schnee, streckenweise sogar trocken. Es gibt allerdings auch noch weite Strecken mit viel Schmelzwasser. Mengen fast wie im Dauerregen.

Schon seit Tagen hätte ich bestimmte QR-Codes zur Erledigung der täglichen Aufgabe beim Outdorrspiel Munzee suchen mĂĽssen. In der Nähe gibt es die nicht. Ich glaubte, diese beim Flughafen Birrfeld finden zu können. Doch auch da lag natĂĽrlich ĂĽberall Schnee, zuviel um einen solch kleinen Kleber finden zu können. Schlussendlich wurde ich bei einer „Virtuellen“ Koordinate fĂĽndig. Die muss ich ja nicht von einem Kleber fotographieren, sondern lediglich einfach in deren Nähe auf dem Handy auf „Erfassen“ drĂĽcken. 

Die Schneelast muss wohl recht gross gewesen sein

Die Schneelast muss wohl recht gross gewesen sein

Ab und zu blieb ein Weg vorerst noch gesperrt. Sei es weil der Schnee fĂĽr das Rennrad einfach zu hoch, zu kompakt war, oder der Weg schlicht mit ungestĂĽrzten Bäumen versperrt war. Weiterlesen →

Blick von Hausen zum Heitersberg

11. Januar 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
am späten Nachmittag / Nachts

dunstig

27.4KM

200 HM
1:22 H

Schnitzeljagd in der Kälte

Es wurde etwas später bis ich rauskam. Es musste aber noch fĂĽr eine kĂĽrzere Runde reichen, denn heute waren bei den täglichen Aufgaben im Outdoorspiel Munzee wieder 750 Punkte zu holen. Ich versuche dann jeweils eine etwas gĂĽnstige Gegend zu suchen um diese Punkte nicht mĂĽhsam ĂĽber HĂĽgel und zwischen Autobahnen und FlĂĽssen zusammen zu suchen. Denn manchmal liegen diese virtuellen „Geschenke“ ziemlich weit auseinander. 

Da sich an der Ostseite der Habsburg eine dieser fliegenden Figuren auf einen QR-Code gesetzt hatte, legte ich mir auch dort den Start zum Sammeln der 750 Punkte. 

Blick von Hausen zum Heitersberg

Blick von Hausen zum Heitersberg

Während Punkt eins und zwei ziemlich in meiner Nähe zu liegen kamen, musste ich fĂĽr Punkt drei und vier doch ziemlich weit ins Birrfeld hinaus fahren. Weiterlesen →

Mutschellen und Heitersberg ĂĽber dem Reusstal

10. Januar 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

leicht_bewoelkt

39.4KM

337 HM
1:48 H

Blick ins Reusstal

Die kräftige Bise treibt weiterhin durch unsere Gegend. Nach der gestrigen Erfahrung wollte ich heute keine längeren Abfahrten mehr machen und griff vor allem in der Kiste der Winterklamotten nochmals eine Etage tiefer hinein. 

Auch die Situation mit den fliegenden Kreaturen von Munzee kam meiner Vorstellung einer eher flacheren Runde recht gut entgegen. So sammelte ich zuerst ein paar Punkte in meiner Nähe zusammen, bevor es dann in Richtung Birrfeld und Reusstal ging. 

Mutschellen und Heitersberg ĂĽber dem Reusstal

Mutschellen und Heitersberg ĂĽber dem Reusstal

Nach Mellingen, gelegen an der Reuss, geht es ein bisschen nach Tägerig und nach einer Bodenwelle nach Wohlenschwil hinauf. Weiterlesen →

9. Januar 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

dunstig

31.2KM

363 HM
1:36 H

über den Bözberg

Meine gestrige Beobachtung von minus vier Graden am GPS war erst der Anfang. Wie die Meteorologen heute berichteten, soll gestern die kälteste Nacht seit drei Jahren durchs Land gezogen sein. 

Auch heute dĂĽrfte es wohl ein Eistag gewesen sein. Dazu kam eine teils heftige Bise. So war es denn gefĂĽhlt auf dem Rennrad heute sehr kalt. Ich beschränkte meine Runde deshalb auf das Notwendigste. 

von Oberbözberg in Richtung Aaretal

von Oberbözberg in Richtung Aaretal

Im Aaretal mit einer kleinen Runde ĂĽber Windisch gestartet, dann um den Bruggerberg herum und dem Villigerfeld entlang. Da wurde ich eine Zeit lang von der Bise sogar geschoben, nutzte den Schwung aus und kurbelte gleich in Richtung Bözberg hinauf. 

Weiterlesen →


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden