Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Das BĂĽnztal hinunter

17. Dezember 2017
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

94.2KM

644 HM
4:01 H

Reusstal hinauf, BĂĽnztal hinunter

Die Sonnenstrahlen um die Mittagszeit liessen die Hoffnung aufkommen, dass es heute eine trockene Runde geben könnte. So zögerte ich denn nicht lange und der Renner stand schon bald auf der Strasse. Leider verschwand die Sonne schon bald wieder hinter den Wolken. Es blieb aber grösstenteils trocken.

Auch für heute habe ich mir wieder etwas möglichst Flaches vorgenommen. Links der Reuss hinauf bis nach Bremgarten. Danach wechselte ich die Seite der Reuss bei Rottenschwil, fuhr auf der Radroute 77 (Rigi-Reuss-Klettgau) weiter das Reusstal hinauf. Oft hat man da einen schönen Blick auf den aktuell verschneiten Alpenkamm.

Die verschneiten Alpen, gesehen aus dem Reusstal

Die verschneiten Alpen, gesehen aus dem Reusstal

Leider hingen die Wolken an den Alpen ziemlich tief herunter. Weiterlesen →

Abendstimmung ĂĽber dem Aaretal

16. Dezember 2017
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

Dauerregen

70.1KM

424 HM
3:01 H

Im Aaretal auf und ab

Trotz des trüben Himmels wollte ich nochmals raus. Schnell sollte es gehen, flach sollte es sein. Da bietet sich das Aaretal an. Diesmal an der einen Seite der Aare entlang hinauf und an der anderen Seite wieder hinunter. Schon bald bemerkte ich, dass die Schneefallgrenze wohl nur wenig über unseren Köpfen lag.

Knapp an der Schneefallgrenze

Knapp an der Schneefallgrenze

Ein Grund mehr, nicht in die Höhe zu gehen.  Weiterlesen →

Glanzlicht Regen

14. Dezember 2017
von Urs
1 Kommentar

Radfahrt
Nachmittags

Dauerregen

55.9KM

495 HM
2:33 H

Finale im Regen

Es war der Versuch, doch noch vor dem nächsten Regen eine Runde zu drehen. Ein erster Versuch in Richtung Reusstal scheiterte schon bald. Ich konnte gerade noch ins Limmattal umschwenken, glaubte schon, dass die Fahrt gerettet war. Ich fuhr bis nach Baden hinauf, hielt es dann aber fĂĽr richtiger, doch das Aaretal hinunter zu fahren. So die ĂĽblichen Radwege, die Strässchen hinten herum, welche ich in den letzten Tagen immer wieder gefahren war. 

WĂĽrenlingen

WĂĽrenlingen

Kurz vor Döttingen dann der Blick ĂĽber das unterste Aaretal, hinĂĽber bis zu den letzten Ausläufern des Schwarzwaldes. Weiterlesen →

oberstes Surbtal

13. Dezember 2017
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Vormittag

leicht_bewoelkt

Nachmittags

bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

69.7KM

628 HM
3:16 H

An der Sonne

Wie gestern noch vermutet, muss es in der Nacht wohl ziemlich grossflächig vereist gewesen sein. Jedenfalls rumpelte der Salzstreuer der Gemeinde schon frĂĽh durch die Quartierstrassen. Bei klarem Himmel schien die Sonne auf die weisse, frostige Pracht herunter. Ich liess der Sonne und dem Salz noch etwas Zeit, seine Wirkung zu tun, bevor ich den Renner auf die Strasse stellte. Wobei ja längst nicht immer klar war, wo es doch noch vereiste Stellen haben könnte. 

Frostiger Morgen

Frostiger Morgen

Ich fuhr eine meiner Standardrouten ĂĽber Turgi und Untersiggenthal, etwas hinten durch, um das Wasserschloss herum. Weiterlesen →

Radroute 34 bei Hunzenschwil

12. Dezember 2017
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
am späten Nachmittag / Nachts

wechselhaft_mit_etwas_Schneefall_und_Sonne

50.5KM

388 HM
2:17 H

Aus dem Schneeschauer ins Abendrot

Kaum war ich von zu Hause weg, fuhr ich auch schon in den ersten Schneeschauer hinein. Wobei „Schnee“ sicher ĂĽbertrieben ist. Es war eher weisses Wasser. Jedenfalls waren die Strassen innert kĂĽrzester Zeit wieder klatschnass. 

Nassschnee

Nassschnee

Die Runde sollte heute nicht allzu gross werden. Weiterlesen →