Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

BĂĽnztal, Blick nach Norden, Wohlen

7. Februar 2023
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

schoenster_Sonnenschein

64.8KM

499 HM
2:48 H

Reusstal-BĂĽnztal

Schönstes, sonniges, aber wegen der Bise noch recht kaltes Wetter.

Die Sonne schien von allem Anfang von einem wolkenlosen Himmel herunter. Nur die Bise wehte noch etwas gar kalt durch das Quartier. Doch das konnte mich heute nicht zurĂĽckhalten. Bald nach dem Mittagessen stand das Rennrad auf der Strasse. 

Ich wählte den Weg an der Sonnenseite des Reusstales hinauf. Vielleicht konnte ich streckenweise sogar etwas Schub, von der Bise als RĂĽckenwind, profitieren. An Bremgarten vorbei, ein paar Spaziergänger entlang dem Flachsee, dann den HĂĽgel hinauf und ins BĂĽnztal hinĂĽber. 

Schon beim Hinweg konnte man in der Ferne gar nichts sehen. Keine Alpen, kein Schnee, nur gerade die nächsten, umliegenden HĂĽgel. Es musste ziemlich dunstig sein. Auch auf dem RĂĽckweg, das BĂĽnztal hinunter, änderte sich an der Sichtweite nichts. 

BĂĽnztal, Blick nach Norden, Wohlen

BĂĽnztal, Blick nach Norden, Wohlen

Ganz schwach, im Hintergrund, der HĂĽgelzug des Juras. Mehr war nicht zu sehen. 

Ich blieb im BĂĽnztal, bis es zu unterst auf das Aaretal trifft. Die Sonne senkte sich schon wieder langsam hinter dem Jura und liess heute wieder ein schönes Abendrot zurĂĽck. Weiterlesen →

Über dem Wasserschloss in Richtung Bözberg

6. Februar 2023
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

stark_bewoelkt

48.3KM

485 HM
2:18 H

BĂĽrensteig-Aaretal

Eisig kalt blies der Biswind um die Hügel. Die schöne Mittagssonne hatte sich längst verabschiedet.

Spätestens als ich im zügig kalten Gegenwind in Richtung der Stadt fuhr, änderte ich meinen Plan für die heutige Fahrt. Ab sofort begann ich die Nähe der umliegenden Hügel zu suchen, hoffte auf Windschatten. Statt nur einigermassen flach dahin zu radeln, baute ich ein paar Hügel oder wenigstens Anstiege in meine Strecke ein.

Aus dem Aaretal hinauf auf das Villigerfeld, dann weiter zuerst nur leicht ansteigend, später dann etwas heftiger hinauf auf die Bürensteig. Durch den Wald wieder hinunter in die Ebene, das war noch zu ertragen. Aber spätestens bei Villigen ins Aaretal und in Richtung Norden, da wurde es wieder so richtig kalt.

Über dem Wasserschloss in Richtung Bözberg

Über dem Wasserschloss in Richtung Bözberg

DafĂĽr ging es dann von Döttingen mit RĂĽckenwind recht zĂĽgig das Aaretal hinauf, jedenfalls bis nach Untersiggenthal, wo ich am Wasserschloss vorbei nochmals gegen die Bise ankämpfen musste. Während der letzten paar Kilometer entlang des Bruggerberges konnte ich dann wieder etwas vom RĂĽckenwind profitieren. Weiterlesen →

Schafe und Lämmer am Wegrand

31. Januar 2023
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

stark_bewoelkt

57.8KM

433 HM
2:34 H

Wieder einmal an die frische Luft

Es waren die paar wenigen Sonnenstrahlen, nach dem Mittagessen, zwischen den letzten Nebelfetzen und den heraufziehenden Wolken der nächsten Störung, die mich auf die Strasse lockten. 

Die Strassen waren grösstenteils trocken. Die Runde war nichts besonderes. Das Aaretal hinauf bis nach Aarau und hinten herum, teils auf der Radroute 34 (alter Bernerweg), wieder zurĂĽck. Streckenweise waren die Strassen weiss vom getrockneten Salz, meist blies mir ein kalter Westwind entgegen. Ăśber dem Jura wurden die Wolken dichter und dichter, während in sĂĽdlicher Richtung noch das Blau des Himmels zu sehen war. 

Schafe und Lämmer am Wegrand

Schafe und Lämmer am Wegrand

Zwischen Aarau und Suhr musste ich ein bisschen hin und her fahren um die gesuchten Munzee noch markieren zu können. Denn während der Fahrten der letzten Tage auf der Rolle, konnte ich dieses Hobby nicht so richtig pflegen. So “vollständig” ist halt die virtuelle Welt auf Watopia doch nicht abgebildet. So erreichte ich im Wettbewerb fĂĽr diesen Monat gerade noch den ersten Level. Weiterlesen →

12. Januar 2023
von Urs
Kommentare deaktiviert fĂĽr Schinznacherfeld-Villigerfeld

Radfahrt
Nachmittags

stark_bewoelkt

39.8KM

333 HM
1:48 H

Schinznacherfeld-Villigerfeld

Die Sonne schien gerade so schön ins Wohnzimmer. 

Bis ich allerdings mit dem Rennrad auf der Strasse stand, hatte sich der Himmel schon wieder bedeckt. Es blies ein kalter Wind um die Ecken. 

Ich rollte ein StĂĽck das Aaretal hinauf, bis in die Gegend von Auenstein, wendete dort und fuhr obendurch, entlang des Steinbruches. Dort hat man manchmal in Richtung SĂĽden eine schöne Aussicht. 

Schloss Wildegg am Alpenrand

Schloss Wildegg am Alpenrand

Quer ĂĽber das Aaretal, hinĂĽber zum Schloss Wildegg, dann weiter das Seetal hinauf und heute sogar bis hinĂĽber zum Alpenkamm. Nicht immer ist die Sicht derart grandios wie heute.

Hatte ich während der Fahrt das Aaretal hinauf oft gegen den kalten Wind anzukämpfen, so kam ich jetzt sehr oft in den Genuss eines RĂĽckenwindes. Das gefiel mir natĂĽrlich und so umrundete ich anschliessend auch gleich noch das Villigerfeld. Auf dem RĂĽckweg zurĂĽck vom Villigerfeld nach Hause, gab dann der Bruggerberg oftmals etwas Windschatten. Weiterlesen →

BĂĽnztal am Alpenrand

10. Januar 2023
von Urs
Kommentare deaktiviert fĂĽr Reusstal-BĂĽnztal-Birrfeld

Radfahrt
am späten Nachmittag / Nachts

bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

45.1KM

418 HM
2:05 H

Reusstal-BĂĽnztal-Birrfeld

Winterlich kalt, immerhin trocken. Die Sonne schien durch eine dunstige Decke hindurch. 

So stellte ich heute mein Rennrad wieder draussen auf. Das Reusstal hinauf. Ich versuchte etwas dem Wind aus dem Weg zu gehen. Das gelang mir aber nicht wirklich gut. Am Storchenkreisel in Niederwil vorbei, dann heute aber rechterhand ĂĽber den HĂĽgel, hinĂĽber ins BĂĽnztal. 

BĂĽnztal am Alpenrand

BĂĽnztal am Alpenrand

Obwohl es recht kĂĽhl war, mochte es vielleicht etwas föhnig sein, denn so nahe an die Alpen reicht das BĂĽnztal nicht. 

Ab Wohlen ging es dann wieder zurĂĽck bis nach Othmarsingen und zum Schluss noch entlang des Birrfeldes und der Habsburg wieder zurĂĽck nach Hause. Weiterlesen →


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden