Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Der Regen kommt näher

13. April 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

wechselhaft_teilweise_Regen

26.8KM

333 HM
1:22 H

Die abgebrochene Runde

Weiterhin Aprilwetter. Wohl waren die farbigen Tupfer auf dem Niederschlagsradar erkennbar. Wie verstreute Brosamen lagen sie ĂĽber SĂĽddeutschland und dem unteren Aaretal. Kein Problem, dachte ich, die sind zu klein um gefährlich zu werden. 

Ich wollte ein kleines StĂĽck das Aaretal hinunter fahren, dann hinter dem Bruggerberg wieder zurĂĽck ins Aaretal und auf der anderen Seite noch ein StĂĽck westwärts, das Aaretal hinauf, soweit ich eben Lust hätte. So hätte ich auch einige Bouncer einfangen können. 

Doch als ich um die Ecke des Bruggerberges kam, war das untere Aaretal schon rabenschwarz. Keine Spur von “brosamenartiger” Wolke, das war ein währschafter Regenguss. Die Idee mit der Route entlang der  Bouncies wurde schnell verdrängt, von der BefĂĽrchtung jetzt fĂĽrchterlich verregnet zu werden. 

Der Regen kommt näher

Der Regen kommt näher

Ich wollte einfach dem Regen etwas aus dem Weg gehen. In Richtung Bözberg, da schien noch die Sonne. Bei Nordwind wĂĽrde der Regen wohl am Bözberg vorbei und weiter in Richtung Birrfeld oder Seetal ziehen. Der Wind wurde immer kälter, Die Temperaturanzeige auf dem GPS sank rasch bis auf Null Grad hinunter. Weiterlesen →

Auw, Blick in die Alpen

11. April 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Vormittag

leicht_bewoelkt

Nachmittags

einzelne_Wolken

104.3KM

776 HM
4:20 H

Reusstal – Seetal – Wynatal – Aaretal

Oder vielleicht doch besser: die Runde vor dem nächsten Wintereinbruch. Gegen Abend soll sich die nächste Kältewelle vom Jura her zu den Voralpen verschieben. Noch ist es nicht so weit. Die Zeit mĂĽsste noch fĂĽr einen Granfondo reichen. 

Noch vor dem Mittagessen fuhr ich los, das Reusstal hinauf, vorbei am Kreisel mit dem Storchennest. Ich hatte GlĂĽck. Beide Störche waren da. Platzwechsel beim BrĂĽten war angesagt. 

Platzwechsel beim BrĂĽten

Platzwechsel beim BrĂĽten

Es dauerte eine Weile bis der Platzwechsel vollzogen war. Zuerst sah ich nur den Einen der beiden Störche. Dauernd bĂĽckte er sich zum Anderen hinunter. Kaum hatte sich dieser erhoben, setzte sich gleich der Erste wieder auf die Eier. Der jetzt stehende Storch räkelte sich, schĂĽttelte sein Gefieder und begann bald mit der “Morgentoilette”, der Gefiederpflege. Weiterlesen →

Blick zu den Alpen, Nähe von Steinmaur / Dielsdorf

10. April 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

leicht_bewoelkt

69.4KM

605 HM
3:10 H

Surb- Furt- Limmat- Reuss- und Aaretal

Das Hin und Her mit dem Wetter soll ja teilweise auch seinen Grund mit den aktuellen Winden aus sĂĽdlicher Richtung haben. Das bedeutet ja dann in der Regel eine Föhnsituation mit gutem Blick in die Alpen hinĂĽber. Es muss ja nicht immer das Reusstal oder Seetal sein, wo man das besonders gut beobachten kann, da gibt es auch noch andere, geeignete Standorte. 

So räumte ich nach dem Mittagessen zuerst wieder alle Punkte von Munzee in der Gegend ab, fuhr dann das Aaretal hinunter und bereits bei Würenlingen hinüber ins Surbtal nach Endingen. Ab dann geht es meist leicht aufwärts, vieles auf Radwegen. Statt direkt, wie sonst üblich nach Dielsdorf zu fahren, machte ich noch einen kleinen Bogen hinüber nach Steinmaur. Da hat man von einer Anhöhe her einen schönen Blick in die Richtung von Zürich und anschliessend Zürichseebecken und das Limmattal hinauf an die Alpen.

Blick zu den Alpen, Nähe von Steinmaur / Dielsdorf

Blick zu den Alpen, Nähe von Steinmaur / Dielsdorf

Bald nach dem Foto geht der Weg nach Steinmaur hinunter und anschliessend etwas hinauf nach Dielsdorf. Weiter geht es mit einer kleinen Steigung ĂĽber das östliche Ende der Lägern und ich habe oberhalb Buchs (ZH) nochmals Weiterlesen →

FrĂĽhling

8. April 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

schoenster_Sonnenschein

53.7KM

536 HM
2:28 H

Aare- Rheintal und BĂĽrensteig

Nach dem gestrigen kalten Tag, schien es heute deutlich wärmer werden zu wollen. Zudem durften wir einen weitgehend wolkenlosen Himmel geniessen. 

Wenigstens den ersten Teil der heutigen Runde gaben wieder einmal die Bouncies aus dem Outdoorspiel Munzee vor. Zuerst im Quartier noch etwas aufräumen und Punkte holen, doch dann ging es das Aaretal hinunter. Ein kalter Nordwind blies mir entgegen.

Vom oberen Ende des Klingnauer-Stausees nahm ich heute die AbkĂĽrzung ĂĽber Leuggern nach Leibstadt hinĂĽber, statt bis ganz hinunter an die MĂĽndung der Aare in den Rhein zu fahren. Anschliessend ein StĂĽck im Rheintal hinunter bis nach Etzgen.

FrĂĽhling

FrĂĽhling

Ich war eigentlich auf der Suche nach einem schönen, blĂĽhenden Obstbaum, doch die haben scheinbar recht gelitten unter dem gestrigen Schnee, oder meine Erwartungen waren zu hoch. DafĂĽr konnte ich entlang der Strasse bereits Weiterlesen →

Blick zur (vermuteten) Staffelegg

6. April 2021
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

wechselhaft_mit_etwas_Schneefall_und_Sonne

35.5KM

212 HM
2:19 H

Zwischen den Schneeschauern

Am Morgen waren die Wasserlachen auf der Strasse gefroren, es war mir schlicht zu kalt. Ich wartete noch etwas zu. Vielleicht zu lange, denn mit der Zeit wurde es zwar etwas wärmer, dafĂĽr blies ein eiskalter Wind durch das Quartier, zudem zogen laufend Wolken vorĂĽber. 

Ich entschied mich fĂĽr eine eher kurze Runde. Hinter den Bruggerberg und dann mal weiter schauen. Es dauerte etwas bis ich wieder alle Punkte vom Outdoorspiel Munzee im Quartier und entlang einer der Hauptstrassen eingesammelt hatte. Doch ich hielt vorerst an der Idee fest, um das östliche Ende des Bruggerberges herum zu fahren. 

Villigen

Villigen

Ich selber fuhr noch an der Sonne. Ăśber den Rotberg und westlich davon ĂĽber die BĂĽrensteig schob der kräftig blasende Wind eine währschaft dunkle Wolke vor sich her. Schlimmer noch, es grenzte schon fast an einen Weiterlesen →


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden