Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

20. Januar 2022
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

stark_bewoelkt

42.5KM

352 HM
2:07 H

Lenzburg und zurĂĽck

Die Strassen waren von den nächtlichen Schneefällen und Regenschauern gerade nicht mehr spritznass als ich mein Rennrad auf die Strasse stellte.  

Ich begann auch die heutige Runde wieder zuerst mit dem Lösen der täglichen Aufgabe beim Outdoorspiel Munzee. Ăśberraschenderweise konnte ich fĂĽr meine virtuelle Partnerin und fĂĽr mich selbst auch wieder die 750 Punkte mit dem Laserpointer abholen. 

Während ich so durch die Quartiere und später im Birrfeld hin und her fuhr, um ja alle Punkte einzusammeln, drĂĽckte sich eine grau-weisse Wand ĂĽber den Jura ins Aaretal hinunter. Von weitem sah das aus, als ob es in den höheren Lagen schneien wĂĽrde. Ich wagte aber dennoch eine Runde zum Schloss Lenzburg. 

Die Niederschlagszelle schien sich freundlicherweise noch etwas am Jura aufhalten zu wollen. Lediglich während der Fahrt von Lenzburg, wieder zurück ins Aaretal, fielen ein paar Graupel vom Himmel.

Schloss Wildegg bei Nacht

Schloss Wildegg bei Nacht

Nach Wildegg gibt es einen kleinen Anstieg nach Veltheim hinauf. Da hat man einen Moment lang einen recht schönen Ausblick hinĂĽber zum Schloss Wildegg. Da die Dämmerung schon recht forgeschritten war, wunderte ich mich, dass mein Handy ein Foto noch in dieser Qualität hinbekommt. Weiterlesen →

Route vom 19.01.2022

19. Januar 2022
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

stark_bewoelkt

40.4KM

266 HM
2:02 H

Schnitzeljagd am Mittwoch

Als ich nach dem Mittgessen das Rad auf die Strasse stellte, waren am Himmel schon längst die Wolken der nächsten Störung aufgezogen. Durch das Quartier blies auch schon ein recht kĂĽhler Wind. 

FĂĽr die Lösung der täglichen Aufgabe bei Munzee, musste ich mir heute zehn virtuelle Ziele suchen. Ganz in der Nähe habe ich mir ein paar fĂĽr eben eine solche Gelegenheit bereitgestellt. Wenn man diese markiert, zersplittern sie in drei weitere Punkte. Das funktionierte recht gut. Doch der Nachteil dieser Aktion: Das ständige Anhalten, Handschuhe ausziehen, am Handy rumfummeln, Handschuhe wieder anziehen, ein paar Meter fahren und das ganze beginnt wieder von vorne, kostet einerseits viel Zeit und die winterliche Kälte kriecht im wahrsten Sinne unter die Kleider bis in die Knochen. 

Um wieder zu mehr Wärme zu kommen, suchte ich mir einen wartenden Bouncer etwas weiter weg. Um den Bruggerberg herum, ein kleines StĂĽck das Aaretal hinunter und bereits in Stilli ĂĽber die Aare und wieder zurĂĽck nach Untersiggenthal. Weiterlesen →

17. Januar 2022
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

bewoelkt

52.5KM

518 HM
2:32 H

BĂĽrensteig-Rheintal-Aaretal

Nach dem Aufräumen von Bouncern und Splittern im Quartier folgte ich wie so oft auch heute wieder zuerst weiteren wartenden Bouncern. Sie fĂĽhrten mich um den Bruggerberg herum in Richtung Mönthal hinauf. Der Wind ĂĽber das Villigerfeld war recht heftig, auch die Wolken ĂĽber Mönthal wurden immer dunkler. Es fielen sogar ein paar Regentropfen. 

Hätte nicht gerade in diesem Moment auch ein Sonnenstrahl sein Licht auf die Strasse geschickt, ich hätte möglicherweise umgekehrt und eine andere Route gefahren. Aber so blieb ich dabei und kämpfte weiter gegen den Wind zur BĂĽrensteig hinauf. 

Die Abfahrt ins Rheintal hinunter war bitterkalt. Zumal auch hier ein kräftiger Wind von unten herauf blies. Weiter ging es hinauf nach Leibstadt, jetzt mit Seitenwind. Ich nahm die AbkĂĽrzung ĂĽber Full und Leuggern hinĂĽber ins Aaretal. 

Blick ins Rheintal

Blick ins Rheintal

Am höchsten Punkt bei diesem Ăśbergang schiesse ich oft ein Foto. Beim Blick zurĂĽck, ins Rheintal, sieht man die kleinen Niederschläge in Form dieser Fahnen unter den Wolken hängen. Möglicherweise erreichen nicht alle den Boden, verdunsten oder werden vom Wind vorher weggeblasen. Weiterlesen →

Regensberg im Abendlicht

16. Januar 2022
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

einzelne_Wolken

60.6KM

562 HM
2:46 H

Surbtal-Regensberg

Schon bald hatten es Sonne und Wind geschafft, den Nebel zu vertreiben. Nach dem Mittagessen stellte ich das Rennrad auf die Strasse und suchte mir eine Route entlang der wartenden Bouncer zusammen. Es waren heute nicht besonders viele in der Gegend. Vier Stück befanden sich in Richtung Döttingen.

Nach dem ich die eingesammelt hatte wollte ich wieder einmal das Surbtal hinauf fahren. Nicht auf dem Radweg, der war mir zu nahe an der Lägern und damit auch über weite Strecken bereits in deren Schattenwurf. Ich blieb diesmal auf der Hauptstrasse, grösstenteils an der Sonne. Wenigstens solange, bis ich mich in Schöfflisdorf wieder einmal für die Variante Regensberg, also oben durch, statt unten durch Dielsdorf, zu fahren, entschied.

Regensberg im Abendlicht

Regensberg im Abendlicht

Ich kam gerade noch rechtzeitig oben an, so dass mir die abendliche Sonne noch ein schönes Fotosujet von der Ortschaft Regensberg, präsentierte. Weiterlesen →

Nebel im Reusstal

15. Januar 2022
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

Nebel

33.4KM

296 HM
1:37 H

Kurze Runde durch den Nebel

Die heutige Runde ist schnell beschrieben. Zu sehen gab es nichts, jedenfalls nicht viel. Bitterkalt war es auch.

Nebel im Reusstal

Nebel im Reusstal

Immerhin habe ich die tägliche Aufgabe aus dem Outdoorspiel Munzee gelöst und ein paar Bouncer von ihren QR-Codes vertrieben. Weiterlesen →


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden