Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Kirschen

9. Juni 2022
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

39.0KM

285 HM
1:47 H

Birrfeld-BĂĽnztal-Aaretal

Den Anfang der heutigen Runde bestimmten wieder die herumstehenden Bouncer aus dem Outdoorspiel Munzee. Weil einer davon in einige Splitter zerfiel gibt es deshalb am Anfang der Strecke einen etwas chaotisch wirkenden Start. Doch danach beruhigte sich meine Streckensuche etwas und fĂĽhrte zuerst ins Birrfeld hinaus. 

Auch da standen noch ein paar Bouncer herum, die liessen sich aber alle gut in meine Runde einbauen. Ich gelangte ins BĂĽnztal und entschied mich wieder einmal ĂĽber Lenzburg zurĂĽck zu fahren. Wegen des aufkommenden Feierabendverkehrs suchte ich etwas die kleineren Strassen heraus, vorbei an der Kantonsmitte und schlussendlich noch ganz ins Aaretal hinunter. Einiges auf Kies- und Waldsträsschen. 

Kirschen

Kirschen

Auf dem RĂĽckweg entlang dem Schinznacherfeld fiel mir kurz nach Veltheim die Kirschbaumplantage auf. Viele der Kirschen scheinen bereits reif zu sein. An den Bäumen waren denn auch Leitern angestellt und ein paar PflĂĽcker fĂĽllten ihre Körbe mit den meist roten FrĂĽchten. Weiterlesen →

Habsburg

7. Juni 2022
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

31.8KM

251 HM
1:20 H

Rund um die Habsburg

Es mag die Schafskälte sein, ein regelmässiges Wetterphänomen anfang Juni, oder einfach launisches Wetter wie man es vom April her kennt. Immer wieder zogen Gewitter vorbei, teils mit heftigen Niederschlägen. Aber am späteren Nachmittag packte ich die Chance und kam trocken durch. 

Habsburg

Habsburg

Nach dem Markieren von ein paar herumstehenden Bouncern aus dem Outdoorspiel Munzee, ging es das Aaretal hinauf. Eine weitere Welle schwarzer Wolken verzog sich gerade vor mir quer ĂĽber das Aaretal in Richtung Birrfeld. Bald schien sogar die Sonne. Weiterlesen →

Graffiti

6. Juni 2022
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

leicht_bewoelkt

50.4KM

410 HM
2:15 H

Schnitzeljagd am Montag

Es war schon etwas später am Nachmittag als ich rauskam. Die ersten paar Bouncer aus dem Outdoorspiel Munzee befanden sich ganz in der Nähe, ein kleines StĂĽck das Aaretal hinunter. Zudem war heute, am sechsten Tag im Monat, wieder Qualitätssicherung angesagt. Alle virtuellen und physischen Munzee, welche seit ĂĽber einem Jahr nicht mehr markiert worden waren, konnten fĂĽr 100 Punkte wieder ins “Leben” zurĂĽckgerufen werden. Das sind immer wieder einfach zu verdienende Punkte. 

In Siggenthal Station wendete ich und fuhr anschliessend das Limattal hinauf. Beim Ăśbergang von Wettingen nach Neuenhof hinĂĽber, fĂĽhrt der Radweg unter der StrassenbrĂĽcke entlang. Dort hat wahrscheinlich die Gemeinde die ganze Länge der Wand fĂĽr Sprayereien freigegeben. Nicht immer gefallen mir dort alle Bilder, aber ab und zu kann man darunter wahre Kunstwerke entdecken. 

Graffiti

Graffiti

Oder auch das besprayen eines Geländers dĂĽrfte nicht so einfach sein, dass man schlussendlich noch erkennen kann, was ĂĽberhaupt dargestellt wird. Man muss dazu ja auch als Fotograph im richtigen Winkel auf das Geländer schauen. Weiterlesen →

Gewitterregen bei Remigen

5. Juni 2022
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Nachmittags

gewitterhaft_teilweise_Sonne

30.7KM

296 HM
1:23 H

Die Gewitterpause war zu kurz

Nach dem Mittagessen sollte die Gewitterneigung etwas nachlassen. Ich wollte die Chance ergreifen und wenigstens eine kleine Runde um den Bruggerberg drehen.

Die Sonne schien sogar und die Strassen waren halbwegs trocken als ich mich auf den Weg machte. Das Niederschlagsradar zeigte einen kleinen farbigen Punkt, irgendwo nördlich des Bözberges. Wird schon nicht so schlimm werden, dachte ich mir, und fuhr davon. 

Doch als ich um den Bruggerberg herumfuhr, klärte sich das mit dem kleinen farbigen Punkt sofort. Grau und schwer hing die Wolke über der Bürensteig. Da werde ich niemals trocken vorbei kommen. Die ersten Regentropfen fielen denn auch schon. Ich schaffte es aber noch über das Villigerfeld bis zu einem Schopf in der Nähe von Remigen.

Gewitterregen bei Remigen

Gewitterregen bei Remigen

Ein paar Blitze, Donnergrollen ertönte, der Regen wurde heftiger, die graue Wolke legte sich regelrecht zwischen den HĂĽgeln auf das Dorf Weiterlesen →

Blick das Reusstal hinunter

4. Juni 2022
von Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Vormittag

schoenster_Sonnenschein

Nachmittags

schoenster_Sonnenschein

102.0KM

655 HM
4:04 H

Reusstal-BĂĽnztal

Beim Outdoorspiel Munzee kann man auch monatliche Aufgaben erledigen. Die sind dann etwas anspruchsvoller und vor allem etwas umfangreicher als die tägliche Aufgabe. Erst kürzlich habe ich entdeckt, dass in der Gegend von Cham und Hünenberg jede Menge Munzees platziert sind, die ich noch erwischt habe und die mir vor allem das Erfüllen der aktuellen monatlichen Aufgabe sehr viel vereinfachen würden. So war mir dann rasch klar, wohin meine heutige Runde führen würde.

Nach einem ausgiebigen Morgenessen fĂĽhrten mich zuerst ein paar dieser fliegenden Bouncer um das Wasserschloss herum ins Limmattal. Doch bereits in Baden wechselte ich hinĂĽber ins Reusstal. Ich hielt mich meist an die Radwege, kam zĂĽgig voran. Kurz nach Maschwanden verliess ich meine ĂĽbliche Route und gelangte ĂĽber Frauental in die Nähe von Cham. Mein heutiges Zielgebiet war mit der Verbindung ĂĽber Sankt Wolfang nach HĂĽnenberg erreicht. 

Ich markierte so viel Munzee wie ich für die Erledigung der Monatsaufgabe brauchte, ein paar zufällig anwesende Bouncer waren auch dabei. Ich vergass aber auch nicht die schöne Aussicht von dem leicht erhöhten Weg zurück durch das Reusstal zu geniessen.

Blick das Reusstal hinunter

Blick das Reusstal hinunter

Mittagessen dann aus dem Rucksack, kurz vor Sins und mit Blick auf die Rigi, an einer ruhigen und schattigen Waldecke mit Bänklein. Das tönt zwar idyllisch, war es aber nicht. Denn ganz in der Nähe wird die Abzweigung von Sins nach HĂĽnenberg oder Cham neu gestaltet. Jedenfalls war meine Aussicht verstellt mit Bauabschrankungen und Drahtgittern. 

Nach der kurzen Pause wählte ich heute den Weg von Sins hinauf nach Auw. Weiterlesen →


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden