Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

am Atlantik

Woche vom 27.05.2019 bis 02.06.2019

Von Pamplona geht es über einen letzten Pass hinunter an den Atlantik und somit auch auf die ersten Kilometer auf der EuroVelo 1 (Atlantikroute). Dieser Länderwechsel ist gezeichnet von einer Fahrt im Dauerregen. Die Radwege der Atlantikküste entlang sind sehr schön ausgebaut. Sehr oft sogar auf separaten Strässchen oder mindestens durch einen Grünstreifen von der Hauptstrasse getrennt. Ein bisschen enttäuscht bin ich von der Streckenführung. Ich bin noch selten so viele Kilometer durch Wald gefahren. Das hat zwar auch seinen Reiz, doch zu sehen gibt es dabei nicht besonders viel. In der Gegend von Royan bekomme ich dann den Atlantik endlich richtig schön vor die Kamera. Doch dann muss ich mich bereits ins Landesinnere, hinauf nach Nantes und zur EuroVelo 6, der Flüsseroute, hinwenden. Am Sonntag fahre ich bereits die ersten Kilometer entlang der Loire nach Osten.


 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.