Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

2023

Woche vom 06.02.2023 bis 12.02.2023 in Vorbereitung

Schafe und L├Ąmmer am WegrandWoche vom 30.01.2023 bis 05.02.2023: Den besten Tag der Woche habe ich f├╝r eine Fahrt im Aaretal dazu genutzt, um bei meinem anderen Hobby, dem Munzee, die monatliche Aufgabenstellung zu erledigen. So verlockend einfach die Fahrerei auf dem Smarttrainer ist, so schnell k├Ânnte ich meinen Streak bei Munzee verlieren. Dort m├Âchte ich ja eben auch, m├Âglichst lange, m├Âglichst jeden Tag, einen dieser QR-Codes oder eines dieser virtuellen Ziele platzieren und / oder markieren k├Ânnen.

Die restlichen Tage der Woche verbrachte ich bei meist nassem und kaltem Wetter in so sonnigen Gegenden wie Makuri Island, Watopia oder einer fr├╝hlingshaften Umgebung in Frankreich, eben auf dem Smarttrainer in virtuellen Umgebungen.

Zu Fotos und Statistiken der Woche.


Blick ├╝ber das AaretalWoche vom 23.01.2023 bis 29.01.2023: Grau, tr├╝b und kalt vergehen die Tage unter der Nebeldecke. Kaum ein Sonnenstrahl trifft unser Quartier. Oft bl├Ąst eine kalte Bise, immerhin ist es aber meist trocken.

Kann mir schon bald nicht mehr vorstellen, wie ich es in fr├╝heren Jahren bei solchen Bedingungen draussen auf dem Fahrrad ausgehalten habe. Das Indoor-Radfahren hat mich vollends gepackt. Es ist halt schon sehr verlockend, in diesem Video-Spiel, dem ÔÇťZwiftenÔÇŁ mitzufahren. Auch nach bald zwei Monaten entdecke ich immer noch neue Routen, oder wenigstens neue Routenkombinationen in dieser virtuellen Welt. So war ich k├╝rzlich in Makuri Island, wohl einer japanischen Ecke von Watopia, oder in Frankreich, in der Gegend des Mont Ventoux unterwegs.

Meist Indoor unterwegs, einmal ein sportlich nennenswerter Lauf draussen.

Zu Fotos und Statistiken der Woche.


Sonnenuntergang ├╝ber dem AaretalWoche vom 16.01.2023 bis 22.01.2023: Der Winter ist wieder da. Mit Eistagen, Biswind, ab und zu etwas Schneefall. Ich benutzte die Zeit um die virtuellen Welten von Zwift, etwas besser kennen zu lernen.

Ich habe das Fahren in der Gruppe ausprobiert, ich bin teils steile Rampen mit 15% Neigung hinaufgeklettert und auf der anderen Seite wieder hinuntergesaust, ich war in Gebieten mit Linksverkehr und im Central Park in New York unterwegs, habe Dschungelw├Ąlder und W├╝sten durchquert und einen Vulkan erkurbelt.

Auch in der virtuellen Welt von Zwift gibt es Berge, sogar bis in Regionen mit Schnee hinauf. Vorerst habe ich mich noch mit relativ kleinen H├╝geln begn├╝gt, doch eine weitere Rampe mit etwa 1000 H├Âhenmetern, der Alpe Huez nachempfunden, habe ich mir schon f├╝r sp├Ąter vorgemerkt.

An zwei Tagen war ich draussen f├╝r einen kurzen Lauf unterwegs.

Zu Fotos und Statistiken der Woche.


Brugg und Windisch im AbendlichtWoche vom 09.01.2023 bis 15.01.2023: F├╝r die Woche hatten die Meteorologen vorwiegend Regen, bei noch recht warmen Temperaturen vorausgesagt. Es gab dennoch ein paar trockene Stunden, welche ich f├╝r Fahrten oder L├Ąufe draussen nutzen konnte. Das eine Mal im Reusstal und dem B├╝nztal, das andere Mal vorwiegend im und entlang des Aaretales.

W├Ąhrend den restlichen Kilometern kurbelte ich weiter in der virtuellen Welt von Watopia herum.

Zu Fotos und Statistiken der Woche.


Schloss Lenzburg im AbendrotWoche vom 02.01.2023 bis 08.01.2023: Eine abwechslungsreiche erste Woche des neuen Jahres. Nicht nur zeigte sich das Wetter von vielen verschiedenen Seiten auch meine betriebenen Sportarten sind jetzt um eine Version reicher geworden. Nebst dem Radfahren und einzelnen L├Ąufen, sind nun auch Fahrten in virtueller Umgebung zu einem festen Bestandteil meiner sportlichen Aktivit├Ąten geworden. Das abgelaufene Probeabonnement bei Zwift habe ich eben um einen Monat verl├Ąngert.

So werde ich k├╝nftig an Tagen mit unsicherer Wettersituation wohl eher meine fast t├Ągliche Radfahrt in der virtuellen Umgebung auf dem Smarttrainer durchradeln.

Zu Fotos und Statistiken der Woche.


 

Print Friendly, PDF & Email
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden