Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Abfahrt vom Mutschellen ins Limmattal
Abfahrt vom Mutschellen ins Limmattal

Über den Mutschellen

Eine herbstlich trĂŒbe Fahrt. Wohl setzte sich die Sonne einen Moment gegen Wolken und Nebel durch, doch schlussendlich brachte die Kamera am Lenker doch nur „November-Stimmung“ zustande. WĂ€hrend der Fahrt von Fislisbach zum Mutschellen hinauf, hatte ich zwar lange die Hoffnung, dass ich vielleicht doch nochmals unter den wolkenlosen Himmel fahren könnte, doch diese Wolkengrenze am Himmel verschob sich immer mehr von mir weg, hin zu den Alpen. 

Auf dem Mutschellen

Auf dem Mutschellen

Auf der Passhöhe wÀhlte ich heute die Abfahrt ins Limmattal hinunter. Mitten durch die Zentren von Dietikon, Spreitenbach und Killwangen.

Kunst im Kreisel

Kunst im Kreisel

Nach Killwangen fuhr ich noch einen kleinen Abstecher ins Furttal hinein. Damals, als dies noch ein Teil meines Arbeitsweges war, wurde hier an der Strasse gebaut. Immer wieder andere Umwege und Behinderungen waren die Folge. Mittlerweile sind diese TĂ€tigkeiten beendet. Der Radweg ist wieder bestens befahrbar und wie mir scheint auch die Ein- und Ausfahrten zu den Siedlungen sind jetzt viel besser gelöst als damals. 

Kurz nach der Kantonsgrenze ĂŒberquerte ich das Furttal und fuhr wieder ins Limmattal zurĂŒck. Abermals mitten durch das Ballungszentrum Baden-Wettingen. 

NĂ€chtliche Fahrt durch Wettingen

NĂ€chtliche Fahrt durch Wettingen

So wahnsinnig spĂ€t ist es noch gar nicht, kurz nach 17:00 Uhr, November halt. FĂŒr den Rest der Heimfahrt durch das Limmattal hinunter und ein kleiner Teil im Aaretal wieder hinauf, leuchtet mir der Scheinwerfer am Lenker den Weg aus.

Über den Mutschellen

Brugg-Windisch-Gebenstorf-Birmenstorf-DĂ€ttwil-Fislisbach-Oberrohrdorf-Remetschwil-Bellikon-Widen-Mutschellen-Rudolfstetten-Dietikon-Spreitenbach-Killwangen-WĂŒrenlos-HĂŒttikon-Otelfingen-Wettingen-Ennetbaden-Rieden-Obersiggenthal-Nussbaumen-Kirchdorf-Turgi-Vogelsang-Brugg

Relive ‚Über den Mutschellen‘


Weblog am 10.11.

JahrTitel
2019Lunch am Pistenende
2018Über den Mutschellen
2017Auf Sonnensuche
2016NĂ€chtliche Rundfahrt
2015Countdown lÀuft
2014WettrĂŒsten bei den Lichtern
2011TrĂŒb und Nass
2010SĂŒsse Tage
2009Rollentraining Winter 09/10 - 3
2008Doppelter Zielstrich
2007Draussen peitscht ...
2006Schaaahaaatz ....
2005Kidsday
2004Weihnacht an der Bahnhofstrasse


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

62.6KM

580 HM
2:46 H

Nachmittags
stark_bewoelkt

7 Grad

Autor: Urs

WĂŒrde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher fĂŒr lange AusflĂŒge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein fĂŒr dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmĂ€ssig ĂŒber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

ï»ż
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden