Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

im Surbtal
im Surbtal

Auf Sonnensuche

| Keine Kommentare

Gegen Osten war der Himmel heute Morgen deutlich heller. Deshalb begann ich meine Runde auch in diese Richtung. Die Reuss ĂĽberquerte ich beim Wasserschloss, etwas weiter vorne bei Turgi auch noch die Limmat. Danach ging es in Richtung Norden weiter. Etwas hinten durch, diesmal sogar entlang des Waldrandes oberhalb Siggenthal Station.

Waldweg oberhalb Siggenthal Station

Waldweg oberhalb Siggenthal Station

Bei WĂĽrenlingen hinauf auf die Ebene und ĂĽber Feldwege weiter nach Endingen. Da konnte ich den hellen Fleck der Sonne wieder ganz klar erkennen. 

Kommt die Sonne doch noch durch den Nebel?

Kommt die Sonne doch noch durch den Nebel?

Für einen kurzen Moment warfen die Sonnenstrahlen auf der Strasse sogar einen Schatten. Mehr gab es heute auf der ganzen Fahrt nicht. Im Gegenteil: langsam wurde der Nebel wieder dichter, vielleicht überzog der Himmel auch langsam mit Bewölkung. So klar sieht man das jeweils ja nicht.

Ich kurbelte weiter das Surbtal hinauf, musste mir langsam Gedanken zum Heimweg machen. Ich entschloss mich, wieder einmal ĂĽber den Regensberger zu fahren. Diesmal von der Seite des Surbtales.

Vom Surbtal nach Regensberg hinauf

Vom Surbtal nach Regensberg hinauf

Erst jetzt merkte ich, dass ich vermutlich von einem RĂĽckenwind profitieren konnte. Denn oben angekommen weht mir ein kĂĽhler Wind entgegen. Von der hellen Scheibe der Sonne ist mittlerweile nichts mehr zu erkennen. Ich fahre zĂĽgig ĂĽber den Regensberger und auf der anderen Seite ebenso zĂĽgig wieder hinunter.

Vom Regensberger nach Boppelsen hinunter

Vom Regensberger nach Boppelsen hinunter

Im Furttal unten angekommen geht es gleich weiter nach Wettingen und Baden. Da bleibe ich einen Moment in den Bauabschrankungen stecken. Selbst fĂĽr Fussgänger und Radfahrer gibt es im Moment kein Durchkommen mehr. So verzichte ich halt auf die Fahrt nach Dättwil und fahre durch die Stadt. 

Weihnachtsbeleuchtung in Baden

Weihnachtsbeleuchtung in Baden

DafĂĽr entdecke ich, dass hier bereits die Weihnachtsbeleuchtung, wenigstens in Teilen, aufgehängt ist. 

Während der restlichen Fahrt, zuerst im Limmattal bis zum Wasserschloss, dann über die Reuss und die letzten Höhenmeter nach Hause, weht mir immer wieder ein kalter Wind entgegen. Ein paar Stunden später, wieder zu Hause, macht sich der prognostizierte Wetterumschwung mit ersten Regentropfen an den Fensterscheiben bemerkbar.

Auf Sonnensuche

Brugg-Vogelsang-Turgi-Untersiggenthal-Siggentahl Station-WĂĽrenlingen-Endingen-Lengnau-Niederweningen-Regensberg-Boppelsen-Otelfingen-Wettingen-Baden-Turgi-Gebenstorf-Windisch-Brugg

Weblog am 10.11.

JahrTitel
2017Auf Sonnensuche
2016Nächtliche Rundfahrt
2015Countdown läuft
2014WettrĂĽsten bei den Lichtern
2011TrĂĽb und Nass
2010SĂĽsse Tage
2009Rollentraining Winter 09/10 - 3
2008Doppelter Zielstrich
2007Draussen peitscht ...
2006Schaaahaaatz ....
2005Kidsday
2004Weihnacht an der Bahnhofstrasse


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

54.1KM

578 HM
2:23 H

bewoelkt

4 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.