Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Villnachern
Villnachern

Fahrt in die Nacht

| Keine Kommentare

Heute wurde es später. Ich wollte dennoch nicht eine gekürzte Runde fahren. Deshalb sollte es auch eine schnelle und auch eine möglichst flache Runde geben. Das Reusstal hinauf, vieles auf Radwegen, etwas hinten durch, jedenfalls grösstenteils ausserhalb des Feierabendverkehrs.

KĂĽribis-Verkauf

KĂĽrbis-Verkauf

Im Gegensatz zu den anderen Tagen in dieser Woche waren die Strassen durchgehend trocken. Es nieselte nicht einmal aus dem Nebel. Selbst der Wind war heute kaum spürbar. Eigentlich ein idealer Tag für eine längere Radfahrt. Ich fahre bis Stetten, überquere dort die Reuss und kurble dann nach Niederwil über den für heute einzigen nennenswerten Hügel, hinüber nach Wohlen und damit bereits ins Bünztal hinunter. Es wird nun bereits dunkel.

Beim BahnĂĽbergang in Dottikon muss ich eine Weile warten und benutze die Zeit fĂĽr ein Foto.

Zirkus in Dottikon

Zirkus in Dottikon

Aus Distanz war zur Zeit noch nicht zu erkennen, welcher Zirkus hier wohl seine Zelte aufschlug.

Bald ging die Fahrt weiter. Das BĂĽnztal hinunter bis Othmarsingen, dann hinĂĽber nach Lenzburg. Eine weitere Rollerstrecke, welche ich sehr gerne fahre, sind die paar Kilometer von Lenzburg hinunter nach Wildegg. Fast schnurgerade und leicht abfallend. 

Nachtfahrt durch Villnachern

Nachtfahrt durch Villnachern

In Wildegg überquere ich die Aare, fahre weiter auf eher einsamen und leeren Strassen und Strässchen im Aaretal hinunter. Kurz vor Villnachern, dann für heute das letzte Foto von der Kamera am Lenker.

Fahrt in die Nacht

Brugg-Windisch-Gebenstorf-Birmenstorf-Mellingen-HolzrĂĽti-Stetten-Gnadental-Niederwil-Wohlen-Dottikon-Hendschiken-Othmarsingen-Lenzburg-Niederlenz-Wildegg-Au-Veltheim-Schinznach Dorf-Wallbach-Villnachern-Umiken-Brugg

Weblog am 09.11.

JahrTitel
2017Fahrt in die Nacht
2016Auf und Ab am Juraende
2015Schwere Beine am Morgen, Gegenwind am Abend
2014Lange ist es her ...
2013Herbstliche Runde am Stausee
2012Nochmals ein schöner Sonnenaufgang
2011Verspätet dran
2010Complett, full house
2009Rollentraining Winter 09/10 - 2
2009Kaffeerahmdeckeli mit Velo
2008eben doch ein Pass
2007Gleicher Ort, gleiche Zeit, eine Woche später ...
2006Bald ist es so weit


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

51.8KM

499 HM
2:17 H

am späten Nachmittag / Nachts
stark_bewoelkt

3 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.