Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Radroute 34 bei Hunzenschwil
Radroute 34 bei Hunzenschwil

Aus dem Schneeschauer ins Abendrot

| Keine Kommentare

Kaum war ich von zu Hause weg, fuhr ich auch schon in den ersten Schneeschauer hinein. Wobei „Schnee“ sicher ĂĽbertrieben ist. Es war eher weisses Wasser. Jedenfalls waren die Strassen innert kĂĽrzester Zeit wieder klatschnass. 

Nassschnee

Nassschnee

Die Runde sollte heute nicht allzu gross werden. Bereits in Mägenwil bog ich deshalb hinĂĽber ins BĂĽnztal und anschliessend ĂĽber Ammerswil nach Lenzburg. Da erwischte mich ein zweiter Schauer. Diesmal aber eher nur noch Regen. 

Ab Lenzburg fuhr ich eine Weile auf der Radroute 34 (Alter Bernerweg), parallel zu den Hauptstrassen rund um Lenzburg und Aarau. Der Regen- und Schneeschauer liess langsam nach, der Himmel gegen Westen klarte mehr und mehr auf. Die trĂĽbe Stimmung bekam gegen Schluss des Tages doch noch etwas Farbe.

Kurz vor Suhr machte ich dann den nächsten Schwenker, hinüber in die Richtung der Aare. Da gelang der Kamera am Lenker eine recht gute Stimmungsfoto.

Abendrot ĂĽber dem Aaretal bei Buchs

Abendrot ĂĽber dem Aaretal bei Buchs

In der Nähe der Aare angekommen, war der nächste Richtungswechsel notwendig. Mehr oder weniger der Aare entlang nach Hause. Schon bald meldete das GPS wieder den Beginn der Nacht. Der Dorfeingang von Villnachern mutet mit all den Lichtern und der vom Regen glänzenden Strasse schon fast weihnächtlich an.

Dorfeingang Villnachern

Dorfeingang Villnachern

Das war dann zu gleich auch das letzte noch brauchbare Bild der Kamera am Lenker. Die Temperaturen waren zu diesem Zeitpunkt noch ĂĽber null Grad. Nach einer kleinen Besorgung von zu Hause, vielleicht zwei Stunden später, konnte man schon die ersten Eisblasen auf der Strasse erkennen. Nimmt mich wunder, welche Strassenverhältnisse uns morgen in der FrĂĽhe erwarten. 

Aus dem Schneeschauer ins Abendrot

Brugg-Windisch-Mülligen-Birrhard-Mägenwil-Othmarsingen-Hendschiken-Ammerswil-Lenzburg-Hunzenschwil-Buchs-Rohr-Auenstein-Au-Veltheim-Schinznach Dorf-Wallbach-Villnachern-Umiken-Brugg

Weblog am 12.12.

JahrTitel
2017Aus dem Schneeschauer ins Abendrot
2016Reusstal und BĂĽnztal
2015Rund um Lenzburg
2014Am Morgen Mondschein und am Nachmittag Sonnenschein
2013Frost fast wie Schnee, entlarvt den FrĂĽhaufsteher
2012Rollerstrecke
2011Doch noch ein Gewitter
2010Rotberg - BĂĽrersteig
2009Rollentraining Winter 09/10 - 18
2008FrĂĽher Feierabend
2007Es wird langsam zur Gewohnheit
2006Der letzte Zwick
2005Das liebe Gewicht
2004Ausflug ĂĽber den Nebel


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

50.5KM

388 HM
2:17 H

am späten Nachmittag / Nachts
wechselhaft_mit_etwas_Schneefall_und_Sonne

1 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.