Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Niederlenz - Wildegg, oben durch
Niederlenz - Wildegg, oben durch

Kurze Runde im Biswind

| Keine Kommentare

Nochmals ein fast wolkenloser Tag. Dazu blies heute aber eine kräftige Bise. Es sollte laut den Meteorologen ein Eistag werden. Ein Tag an dem die Temperatur nicht über Null Grad steigen würde. Gut so, denn für heute hatte ich sowieso nur eine kürzere Runde geplant. Ich wollte nicht allzu lange gegen den Wind fahren, wählte deshalb mal die südliche Richtung, quer zum Wind, durch die Quartiere hinaus in Richtung Birrfeld.

Radweg zwischen Windisch und Hausen

Radweg zwischen Windisch und Hausen

Längs über das Birrfeld, dann bei Mägenwil rechts nach Othmarsingen, etwas hinten durch, ein kleines Stück auf der Radroute 34 (Alter Bernerweg) bis nach Lenzburg. Da verliess ich diese Radroute bereits wieder und wollte zurück ins Aaretal. Nicht wie sonst üblich auf der Rollerstrecke entlang der Hauptstrasse, sondern etwas oben durch, durch die Quartiere von Niederlenz, dann eine flache Anhöhe. Kurz bevor die Strasse nach Wildegg hinunter geht, gibt es nochmals einen schönen Blick auf das Schloss Wildegg.

Niederlenz - Wildegg, oben durch

Niederlenz – Wildegg, oben durch

Bald nach diesem Foto geht die Strasse hinunter an die BĂĽnz. Ich folge ihr bis zur Aare, ĂĽberquere diese und gelange so an den Rand des Schinznacherfeldes. 

Veltheim

Veltheim

Hielt sich das mit dem Wind bis jetzt noch in einem erträglichen Rahmen, so waren die letzten knapp 10 Kilometer bis nach Hause richtig herausfordernd. Alles gegen den eiskalten Wind um diese, vor mir liegende Ebene herum. Am rechten Seitenrand auf einem der Hügel ist ein weisser Fleck zu erkennen. Das ist das Schloss Habsburg. Mein Weg führt links am Rand dieser Ebene, in einem grossen Bogen mehr oder weniger an den Fuss dieser Habsburg.

Kurze Runde im Biswind

Brugg-Windisch-Hausen-Birrfeld-Birrhard-Mägenwil-Othmarsingen-Lenzburg-Niederlenz-Wildegg-Au-Veltheim-Schinznach Dorf-Wallbach-Villnachern-Umiken-Brugg

Relive ‚Kurze Runde im Biswind‘


Weblog am 12.12.

JahrTitel
2018Kurze Runde im Biswind
2017Aus dem Schneeschauer ins Abendrot
2016Reusstal und BĂĽnztal
2015Rund um Lenzburg
2014Am Morgen Mondschein und am Nachmittag Sonnenschein
2013Frost fast wie Schnee, entlarvt den FrĂĽhaufsteher
2012Rollerstrecke
2011Doch noch ein Gewitter
2010Rotberg - BĂĽrersteig
2009Rollentraining Winter 09/10 - 18
2008FrĂĽher Feierabend
2007Es wird langsam zur Gewohnheit
2006Der letzte Zwick
2005Das liebe Gewicht
2004Ausflug ĂĽber den Nebel


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

32.3KM

284 HM
1:31 H

Nachmittags
einzelne_Wolken

0 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.