Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Wolkengrenze ├╝ber dem Aaretal
Wolkengrenze ├╝ber dem Aaretal

Der Wind brachte den Regen

Gegen den st├╝rmischen Wind das Aaretal hinauf, mit dem Regen wieder nach Hause.

Nach dem Mittagessen hellte sich der Himmel schon fast unverhofft nochmals richtig auf. Ein Kontrollblick auf die Niederschlagsprognose liess den Regen gegen den sp├Ąteren Abend erwarten. So war ich bald auf dem Rad. 

Der Wind hatte in der Zwischenzeit schon fast Sturmst├Ąrke erreicht. Ich k├Ąmpfte mich das Aaretal hinauf gegen den Wind. Blieb heute auf der n├Ârdlichen Seite der Aare, rollte ├╝ber die Gravelstrecke ab Auenstein bis nach Aarau hinauf. 

Der Himmel hatte sich mittlerweile mit dunklen Wolken ├╝berzogen. Die Sonne hatte keine Chance mehr, da noch durchzukommen. 

Wolken ├╝ber dem Jura

Wolken ├╝ber dem Jura

Im Gegensatz zu gestern, konnte der Jura nicht mehr als Wolkenbarriere dienen. Zu stark der Wind. Immer mehr und immer dichtere Wolken schoben sich ├╝ber die Jurakette.

In Aarau hatte ich gewendet, fuhr nun ein St├╝ck auf der Radroute 34 (alter Bernerweg) wieder zur├╝ck. Konnte daf├╝r nun auch von diesem kr├Ąftigen Wind als R├╝ckenwind profitieren. 

Wolkengrenze ├╝ber dem Aaretal

Wolkengrenze ├╝ber dem Aaretal

Als ich bei Schinznach-Bad die Aare ├╝berquerte hoffte ich, doch noch trockenen Rades wieder nach Hause zu kommen. 

Es war nur wenige Minuten nach dem obigen Foto, bei der Fahrt durch die Auenw├Ąlder, als bereits die ersten Regentropfen vom Himmel fielen. Der Regen wurde rasch st├Ąrker, schon bald waren die Strassen regennass. 

Meine Winterkleider konnten den Regen w├Ąhrend diesen paar wenigen Kilometern bis nach Hause gerade noch davon abhalten, in die darunterliegende Kleiderschicht vorzudringen.

Meine Runde als Film.

Der Wind brachte den Regen

Brugg AG – Villnachern – Wallbach – Schinznach-Dorf – Oberflachs – Veltheim – Au – Fahr – Auenstein – Biberstein – Aarau – Buchs AG – Hunzenschwil – Lenzburg – Niederlenz – Wildegg – Holderbank – Schinznach-Bad – Brugg AG

Weblog am 07.02.

JahrTitel
2024Der Wind brachte den Regen
2023Reusstal-B├╝nztal
2022Um das Wasserschloss
2021Vor dem n├Ąchsten Wintereinbruch
2020Rheintal-Runde
2018Kurz raus
2017Vom Genfersee an den Lac du Bourget
2016Neue Gegend, neu Bilder
2014Zuerst kalt, dann windig
2012Holprige Berg- und Talfahrt
2011In den erwachenden Tag hinein
2009zu kleine Zahnr├Ąder
2008B├Ąckereien
2007Auch schon einmal aufgefallen?
2006Fr├╝hlingsgef├╝hl
2005Ein Hauch von Fr├╝hling


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

50.5KM

293 HM
2:17 H

Nachmittags
bewoelkt

8 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden