Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Villmergen, B├╝nztal von oben
Villmergen, B├╝nztal von oben

B├╝nztal auf und ab

Das einzige was st├Ârt, ist der k├╝hle und immer heftiger werdende Westwind.

F├╝r die Jahreszeit ist es bei uns ziemlich un├╝blich, so manchen Tag ohne Nebel zu haben. Die Meteorologen meinen, dass wir das dem Westwind zu verdanken haben. Ich jedenfalls geniesse die sonnigen Tage, so lange es geht.

Nach dem Mittagessen r├Ąumte ich von herumstehenden Munzee in den Quartieren noch die Punkte ab, begann dann sp├Ąter einen Teil der monatlichen Aufgaben bei den Munzee zu erledigen. Das zog sich heute bis ins Birrfeld, in die N├Ąhe der Autobahn, hin. 

Aber danach wollte ich die Sonne geniessen. Ich rollte auf der sonnigen Seite des B├╝nztales hinauf, zeitweise sogar gestossen vom Westwind. 

Villmergen, B├╝nztal von oben

Villmergen, B├╝nztal von oben

Im Industriequartier zwischen Wohlen und Villmergen wendete ich und fuhr nun halt auf der schattigen Seite des B├╝nztales wieder hinunter. Damit es nicht nur bei einer ziemlich flachen Runde bleiben w├╝rde, kurbelte ich ab Dintikon noch nach Ammerswil hinauf. Auf der Abfahrt nach Lenzburg hinunter ├Âffnet sich der Wald pl├Âtzlich, und gibt diese Sicht frei:

von Ammerswil nach Lenzburg

von Ammerswil nach Lenzburg

Im Vordergrund der Schlossh├╝gel von Lenzburg, im Hintergrund der Jura und dar├╝ber das Wolken- und Nebelband. Die Meteorologen meinen, dass der Jura f├╝r diesmal Nebel und Wolken abh├Ąlt, die vom Westwind, vom Atlantik ├╝ber Frankreich, zu uns herangetragen werden. Normalerweise befindet sich der Nebel auf dieser Seite des Juras ├╝ber unseren grossen Fl├╝ssen und sorgt so tagelang f├╝r graue, kalte, manchmal auch feuchtnasse Verh├Ąltnisse. Auch sch├Ân, wenn es einmal anders ist.

Nach Lenzburg fahre ich wieder hin├╝ber ins B├╝nztal:

Othmarsingen, B├╝nztal von unten

Othmarsingen, B├╝nztal von unten

Anschliessend folge ich der B├╝nz bis ins Aaretal hinunter und gelange so auf die letzten Kilometer meines Heimweges.

Meine Runde als Film.   

B├╝nztal auf und ab

Brugg AG – Windisch – Hausen AG – Birrhard – Brunegg – Othmarsingen – Hendschiken – Dottikon – Villmergen – Dintikon – Ammerswil – Lenzburg – Othmarsingen – M├Âriken – Wildegg – Holderbank – Schinznach-Bad – Brugg AG

Weblog am 06.02.

JahrTitel
2024B├╝nztal auf und ab
2023B├╝rensteig-Aaretal
2022Reusstal auf und ab
2021Runde im roten Dunst
2020erweiterte Seetalrunde
2019An die Frostgrenze
2018Sonnige Fahrt ins Abendrot
2017Vom Jura an den Genfersee
2015Noch mehr Bise
2014Es rollt so sch├Ân
2013Fast ohne Worte
2012Wissen, wovon man spricht
2011Ist schon Fr├╝hling?
2010Bremgarten - Wohlen
2009Erste verpasste Chance
2008die kleinen Vandalenakte
2007Mit Musik geht es wirklich besser
2006Ferienplanung
2005Mein sportliches Ziel in diesem Jahr


 

 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

52.1KM

368 HM
2:18 H

Nachmittags
etwas_Wolken

6 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden