Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blick ĂŒber das Aaretal
Blick ĂŒber das Aaretal

BĂŒrensteig – Bözberg

Weiterhin weht ein kĂŒhler Westwind durch die Gegend. Dem gibt es scheinbar kein Entrinnen.

Ich kurbelte aus dem Aaretal hinauf auf das Villigerfeld, umrundete dieses und stieg gleich weiter hinauf zur BĂŒrensteig. Die ganze Rampe geht durch den Wald, die Sonne mag nicht mehr ĂŒber den Bözberg steigen. 

Die Abfahrt hinunter nach Mönthal ist deshalb auch ziemlich kĂŒhl. Ich gehe gleich nochmals in eine Rampe, diesmal hinauf zum Bözberg, oder noch genauer hinĂŒber zur Linner Linde, dem weitherum sichtbaren, mĂ€chtigen Baum. Auch der steht heute schon im Schatten. 

Blick ĂŒber das Aaretal

Blick ĂŒber das Aaretal

Im Vordergrund das Aaretal, im Hintergrund der markante HĂŒgel die LĂ€gern. Am linken Bildrand das Wasserschloss, also das Gebiet des Zusammenflusses von Aare, Reuss und Limmat. Am rechten Rand, gerade noch sichtbar, die Mauern von Schloss Habsburg.

Ich fahre wieder zurĂŒck zur Passhöhe des Bözbergs, mache aber wĂ€hrend der Abfahrt ins Aaretal hinunter bei Vierlinden noch einen kurzen Fotohalt.

Blick von Vierlinden zur Habsburg und in die Alpen

Blick von Vierlinden zur Habsburg und in die Alpen

Hier die Habsburg etwas nĂ€her, und einen Blick durch viel Dunst hinĂŒber zu den Alpen.

Anschliessend lasse ich es ins Aaretal hinunter sausen, mache noch eine kleine Zusatzschlaufe durch die AuenwĂ€lder und bin dann schon bald wieder zu Hause. 

Meine Runde als Film.

BĂŒrensteig-Bözberg

Brugg AG – Lauffohr – Stilli – Villigen – RĂŒfenach – Remigen – BĂŒrensteig – Mönthal – Oberbözberg – Egenwil – Altstalden – Neustalden – Bözberg – Linn – Linner Linde – Bözberg – Vierlinden – Umiken – Villnachern – Wallbach – Schinznach-Dorf – Schinznach-Bad – Brugg AG

Weblog am 05.02.

JahrTitel
2024BĂŒrensteig-Bözberg
2022Surbtal-Furttal
2021Fast wie FrĂŒhling
2020Surbtal-Furttal-Runde
2019Nachtfahrt
2018Im Windschatten der Hausberge
2017Dem Jura entlang
2016Abendrunde
2015Im leichten Schneefall
2014Entsprechend der Wettterprognose
2013Schwierige Woche fĂŒr das Rennrad
2012Über knirschenden Schnee
2011Auf Umwegen ins Mönthal
2010Rollentraining Winter 09/10 - 42
2009Rahmen, StossdÀmpfer, Bremseinrichtung sind zu haben
2008Überraschung am frĂŒhen Morgen
2007ein neuer Höhepunkt
2006Projekt: Uganda Fahrradpatenschaft
2006Ruhe und Stille


 

 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

47.1KM

553 HM
2:17 H

Nachmittags
dunstig

6 Grad

Autor: Urs

WĂŒrde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher fĂŒr lange AusflĂŒge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein fĂŒr dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmĂ€ssig ĂŒber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

ï»ż
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden