Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Schinznacherfeld-Villigerfeld

Die Sonne schien gerade so sch├Ân ins Wohnzimmer. 

Bis ich allerdings mit dem Rennrad auf der Strasse stand, hatte sich der Himmel schon wieder bedeckt. Es blies ein kalter Wind um die Ecken. 

Ich rollte ein St├╝ck das Aaretal hinauf, bis in die Gegend von Auenstein, wendete dort und fuhr obendurch, entlang des Steinbruches. Dort hat man manchmal in Richtung S├╝den eine sch├Âne Aussicht. 

Schloss Wildegg am Alpenrand

Schloss Wildegg am Alpenrand

Quer ├╝ber das Aaretal, hin├╝ber zum Schloss Wildegg, dann weiter das Seetal hinauf und heute sogar bis hin├╝ber zum Alpenkamm. Nicht immer ist die Sicht derart grandios wie heute.

Hatte ich w├Ąhrend der Fahrt das Aaretal hinauf oft gegen den kalten Wind anzuk├Ąmpfen, so kam ich jetzt sehr oft in den Genuss eines R├╝ckenwindes. Das gefiel mir nat├╝rlich und so umrundete ich anschliessend auch gleich noch das Villigerfeld. Auf dem R├╝ckweg zur├╝ck vom Villigerfeld nach Hause, gab dann der Bruggerberg oftmals etwas Windschatten.

Meine Radfahrt als Film.

Schinznacherfeld-Villigerfeld

Brugg AG – Schinznach-Bad – Au – Fahr – Auenstein – Veltheim – Oberflachs – Schinznach-Dorf – Wallbach – Villnachern – Umiken – Riniken – Remigen – Villigen – Lauffohr – Brugg AG

Weblog am 12.01.

JahrTitel
2023Schinznacherfeld-Villigerfeld
2022Schnitzeljagd am Mittwoch
2020Zum Pistenende
2017Vor dem Wintersturm
2016Aprilwetter
2015Die Kirche von Neuenhof
2014Rollerstrecke dem Rhein entlang
2012R├Âtlich leuchtender Nebel
2011Kurze ├ťbung
2010Rollentraining Winter 09/10 - 31
2009Update zu meinem GTD
2008Regentag
2007minus eins
2006Wireless
2005Ekrit wird zu Gipol


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

39.8KM

333 HM
1:48 H

Nachmittags
stark_bewoelkt

6 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden