Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Orangenplantage
Orangenplantage

Schnelle Runde durch die Orangenplantage

| Keine Kommentare

Nach der gestrigen K├Ânigsetappe sollte die heutige Runde etwas k├╝rzer werden. Das war sie zwar schon, doch sie wurde wesentlicher schneller als jede bisherige Ausfahrt gefahren. Das kam so: Bei der Hinfahrt durch das Hinterland wurden wir mindestens teilweise von einem R├╝ckenwind gestossen. Das n├╝tzten wir gut aus.

Es wird geerntet in der Orangenplantage

Es wird geerntet in der Orangenplantage

Selbst bergauf, ├╝ber den einzigen f├╝r heute nennenswerten H├╝gel, kamen wir m├╝helos. In seinem Windschatten ging es erst recht z├╝gig wieder ans Meer hinunter. Kurze Mittagsrast am Meer. Der Wind wurde jetzt st├Ąrker.

Palmen von San Juan

Palmen von San Juan

F├╝r den R├╝ckweg benutzten wir die K├╝stenstrasse. Die erste H├Ąlfte ist etwas wellig, f├╝hrt manchmal etwas vom Meer weg durch die H├╝gel. Wir fuhren in Einerkolonne und l├Âsten uns regelm├Ąssig in der F├╝hrungsarbeit gegen den Wind ab und profitierten so optimal vom Windschatten des Vordermannes. Es kamen auch noch ein paar windgesch├╝tzte Ecken entlang der K├╝ste dazu. Das Resultat, die gefahrene Durchschnittsgeschwindigkeit, darf sich sicherlich sehen lassen.

Gegenwind macht sich bemerkbar

Gegenwind macht sich bemerkbar

Die Gruppe meinte zum Schluss, das h├Ątte jetzt aber gut getan. Die S├Ąure von der gestrigen K├Ânigsetappe sei jetzt richtig aus den Beinen gekurbelt.

Schnelle Runde durch die Orangenplantage

Mojacar-Villaricos-Los Lobos-Pulpi-San Juan-Villaricos-Garruacha-Mojacar


 

Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

82.6KM

673 HM
2:56 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

Grad

einzelne_Wolken

17 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


´╗┐