Als Aargauer unterwegs

auf schmalen Reifen in Andalusien

La Rambla Aljibe - Los Molinos

25. April 2019
von Urs
Keine Kommentare


Königsetappe im Wind

Die Königsetappe begann bei heftigsten Gegenwinden. Zwischendurch war es fürchterlich schwarz am Himmel. Die Schönheit der Landschaft der schon fast malerischen Täler trat bei den Sorgen um Gegenwind und Regen in den Hintergrund. Das GPS registrierte 110.3 KM und 1850 Höhenmeter.
Garrucha

24. April 2019
von Urs
Keine Kommentare


Schon besser

Der zweite Versuch mit der Selfie-Drohne verlief schon erfolgreicher. Wobei für das perfekte Filmchen wohl schon noch ein paar weitere Flug- und Übungsstunden notwendig sein werden. Das GPS registrierte 48.9 KM und 382 Höhenmeter (für das Rennrad).
La Rambla Aljibe - El Pocico

21. April 2019
von Urs
Keine Kommentare


Runde im Regen

Heute konnten wir nicht auf die Regenpause warten. Es wäre zu gewagt gewesen. Zudem sind die neuen Gäste voller Energie und wollten raus, Regen hin oder her. Das war gut so. Zum Schluss der Runde trafen wir sogar wieder auf trockene Strassen. Das GPS registrierte 82.2 KM und 1056 Höhenmeter.
Zitronenplantage

20. April 2019
von Urs
Keine Kommentare


In der Regenpause

Eine weitere Runde um das Schwemmland der drei Flüsse Rio Aguas, Rio Antas und Rio Almanzora. Das Wetter wurde überraschend immer schöner und wärmer. Nur die Luftfeuchtigkeit muss, wenigstens gefühlt, sehr hoch gewesen sein. Das GPS registrierte 56.2 KM und 572 Höhenmeter.
San Juan de los Terreros - Villaricos

19. April 2019
von Urs
Keine Kommentare


Prolog Runde im Windschatten

Die Prolog-Runde im Uhrzeigersinn ist eine langgezogene Auffahrt auf den höchsten Punkt. Die Rückfahrt dem Meer entlang beginnt sehr wellig, bevor die letzten gut 10 Kilometer wieder richtig flach sind. Im Windschatten gefahren, auf dem Rückweg sogar noch von etwas Rückenwind unterstützt, ist das eine feine Sache. Das GPS registrierte 55.3 KM und 477 Höhenmeter.