Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Sonnenuntergang ĂĽber dem Birrfeld
Sonnenuntergang ĂĽber dem Birrfeld

Rundfahrt in die Dämmerung

| Keine Kommentare

Ich startete westwärts, das Aaretal hinauf bis nach Auenstein, wechselte dort die Seite der Aare nach Rupperswil hinüber. Ein Stück zurück nach Wildegg. Da ich mit dem Rennrad unterwegs war verzichtete ich teilweise auf das Befahren der Radwege aus Furcht vor Glatteis. So kam ich ganz in der Nähe des Schlosses Wildegg vorbei.

Schloss Wildegg

Schloss Wildegg

Während ich so auf den Strassen nach einer günstigen Stelle für ein Foto herum kurvte begannen Sonne und Wolken wieder einmal einen wunderbaren Sonnenuntergang zu bilden.

Sonnenuntergang ĂĽber Wildegg

Sonnenuntergang ĂĽber Wildegg

Meine weitere Fahrt ging wieder ĂĽber Brunegg ins Birrfeld hinauf. Mit dem Untergang der Sonne wurde es auch heute mit einem mal wieder bitterkalt. GlĂĽcklicherweise waren die meisten Wege aber trocken. Interessant war zu sehen, wie der „Fast-Vollmond“ direkt vor meinen Augen langsam in den Himmel stieg.

Der Fast-Vollmond

Der Fast-Vollmond

Eine Rundfahrt, bei der es schon fast schwierig war, zwischen Fotos mit dem Mond direkt in Fahrtrichtung und dem Sonnenuntergang, direkt hinter mir zu entscheiden.

Rundfahrt um das Schloss Wildegg

Brugg-Veltheim-Auenstein-Rupperswil-Wildegg-Möriken-Brunegg-Birrhard-Hausen-Windisch-Brugg


 

Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

36.25KM

196 HM
1:32 H

am späten Nachmittag / Nachts
dunstig

-1 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.