Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Schloss Brunegg vor der Regenwolke
Schloss Brunegg vor der Regenwolke

Schnitzeljagd am Sonntag

Heute sollte ich fĂĽr die ErfĂĽllung der täglichen Aufgabe wieder einmal ein ganz bestimmtes, virtuelles Munzee finden. Da ich in der näheren Umgebung mittlerweile schon so ziemlich alles markiert habe, befand sich die nächste Fundstelle in der Nähe von Aarau. Ich versuchte bei der aktuellen Wettersituation einen gĂĽnstigen Moment abzuwarten, um wenigstens halbwegs trocken durchzukommen. 

Nach dem Mittagessen, ein kräftiger Graupelschauer war eben durchgezogen, die Sonne schien schon wieder, auch das Niederschlagsradar sah fĂĽr mein Vorhaben gĂĽnstig aus. Es dauerte nicht lange, sass ich auf dem Rad. Die Strassen waren schon fast wieder trocken. 

Es ging westwärts, durch die Auenwälder, das Aaretal hinauf, ab und zu, da und dort, sammelte ich auch die Punkte der Bounices die sich gerade in der Nähe befanden. 

Auf halbem Weg zu meinem Ziel war die Sonne schon wieder weg. Über den Jura drückte sich schon die nächste schwarze Wolke. Einzelne Graupel und Regentropfen fielen. Ich liess mich aber nicht abhalten. Fand mein Ziel, kehrte um. Da der Himmel für den Rückweg fast wolkenlos war, wählte ich den Weg über die Radroute 34 (alter Bernerweg).

Schloss Brunegg vor der Regenwolke

Schloss Brunegg vor der Regenwolke

Das ging lange recht gut. Nur breitete sich die Wolke, die jetzt in meinem RĂĽcken war, immer mehr in meine Richtung aus. Der Regen wurde langsam intensiver, mit der Zeit wurden auch die Strassen spritznass.

Kurz nach dem obigen Foto, gelang mir der “Befreiungsschlag”. Mit einer zĂĽgigen Fahrt, quer ĂĽber das Birrfeld gelangte ich sogar wieder an die Sonne. Nur blieben die Strassen weiterhin spritznass bis nach Hause. 

Schnitzeljagd am Sonntag

Brugg – Veltheim – Au – Fahr – Auenstein – Rohr – Buchs – Hunzenschwil – Lenzburg – Othmarsingen – Mägenwil – Birrhard – Hausen – Windisch – Brugg

Weblog am 02.05.

JahrTitel
2021Schnitzeljagd am Sonntag
2020im Regen rheinaufwärts
2019Die letzte Königsetappe in Andalusien
2017Via Verde und Rio Aguas
2016Mit gerissenem Schaltkabel durch das andalusische Hinterland
2015Dampfparade auf dem Vierwaldstättersee
2014Am Morgen waren nur die Strassen nass
2013Nach der Challenge ist vor der Challenge
2012Blumen, Keramik und Hafenrundfahrt
2011Räumen
2009Ein Tag fĂĽr die Software
2008Feierabendrunde mit dem Renner
2007Ueberraschung
2006Fortschritt des FrĂĽhlings
2005Mehlschwalbe
2004Vorbereitungen fĂĽr die grosse Fahrt von Calpe (E) nach Bern
2004Blustfahrt, die Dritte


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

48.4KM

315 HM
2:16 H

Nachmittags
wechselhaft_teilweise_Regen

7 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden