Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blick ins Reusstal
Blick ins Reusstal

Nach Niederwil und zur├╝ck

| Keine Kommentare

Vor der n├Ąchsten Regenwelle noch schnell raus. Vielleicht w├╝rde es vor dem n├Ąchsten Regen noch f├╝r einen Blick zum Storchennest hinauf reichen. Die Strassen waren zwar noch trocken, doch die Temperatur alles andere als fr├╝hlingshaft. Auch die Wolken oder der Nebel hingen tief herunter. 

Blick ins Reusstal

Blick ins Reusstal

├ťberraschend viele Bouncies befanden sich an meinem Weg. Ich musste kaum Umwege fahren um sie zu erwischen.

Bei der Ankunft am Kreisel mit dem Storchennest war kaum etwas von seinen Bewohnern zu sehen. Lange musste ich mich gedulden, bis ich wenigstens ein paar Schwanzfedern erkennen konnte. 

F├╝r den Heimweg w├Ąhlte ich die andere Seite der Reuss. Ich konnte gut erkennen, wie sich der Regen langsam von den H├╝geln ins Tal hinunterschlich. Es dauerte nach den ersten Regentropfen zwar noch eine Weile bis die Strasse spritznass geworden war, da war ich schon fast zu Hause, in der letzten Rampe vom Reusstal hinauf nach Windisch.

Nach Niederwil und zur├╝ck

Brugg – Windisch – M├╝lligen – Birrhard – Mellingen – T├Ągerig – Nesselnbach – Niederwil – Gnadenthal – Stetten – Busslingen – Vogelr├╝ti – Niederrohrdorf – Fislisbach – D├Ąttwil – Birmenstorf – Gebenstorf – Windisch – Brugg

 

Weblog am 01.05.

JahrTitel
2021Nach Niederwil und zur├╝ck
2019Letzte Runde nach Cuevas del Almanzora
2017Die Runde nach Agua Amarga
2016Faszination Andalusien
2012Nicht nur Blumen
2010Die Quittung ...
2009Feierabend-Fahrt vor dem Gewitterregen
2008Die Kreiselrunde
2007Mit dem Wasserwerfer unterwegs
2006neues Spielzeug
2006Usedom-Woche im Fotoalbum
2005Selbstsprechend
2005Engelberg


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

40.2KM

361 HM
1:51 H

stark_bewoelkt

7 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



´╗┐
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden