Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Sensationell

| Keine Kommentare

Es wurde in den letzten Tagen immer schlimmer. Immer öfter war auf dem Bildschirm meines Androiden zu lesen: „Es tut uns leid, die Applikation xy reagiert nicht mehr, Schliessung erzwingen / warten“.

Nach dem kĂĽrzlichen Besuch im Swisscom-Shop, habe ich mich durch den erhaltenen Prospekt noch mehr zu einem Kauf eines neuen Handys angespornt gefĂĽhlt. Fleissiges googeln und Lesen von Testberichten, brachten dann als mein Siegermodell das HTC – Sensation hervor.

Das Neue lag nun schon seit Donnerstag auf dem Tisch. Die Umstellung ging flott voran. Die Speicherkarte habe ich vom Vorgänger, dem HTC-Magic entnommen und einfach beim neuen, dem HTC-Sensation, wieder eingesteckt. Ob das schlau war, weiss ich nicht recht. Meine Daten für Note Everything waren jedenfalls wieder da und liessen sich in die Applikation wieder einlesen. Die Daten der Kontakte und die Bilder wurden aber offensichtlich aus dem Google-Account wieder auf das Handy runtergespeichert.

Die gekauften Applikationen waren im Androiden-Market fĂĽr mein Handy bekannt und liessen sich problemlos auch wieder installieren. Bei all den anderen Applikationen, den Gratis-Applikationen, war ohnehin wieder mal Ausmisten angesagt. Dort habe ich mir nur diejenigen wieder runtergeladen, an die ich mich im ersten Moment, ohne Nachschauen auf dem alten Handy, wieder erinnern konnte. Die anderen werden ja wohl kaum so fĂĽrchtbar wichtig gewesen sein.

Als erstes ist mir die Schnelligkeit der Applikationen und die Brillianz der Oberfläche aufgefallen. Die Seiten lassen sich sehr schnell hin- und herwischen, auch in den Bildern kann sehr schnell rauf und runter gescrollt werden. Durch den etwas grösseren Bildschirm, sind auch die Tasten der eingeblendeten Tastatur ein klein wenig grösser, was ich als angenehm empfinde.

Etwas was ich schon lange gesucht habe, aber nie gefunden habe, war der direkte Upload von Bildern zu flickr. Ohne dass dazu ein Mail geschrieben werden muss oder der Weg über Twitter und twitpic führt. Diese Möglichkeit des direkten Uploads, war hier im neuen Sensation bereits vorinstalliert. Mal sehen, wie sich das bewährt.

Der allererste Eindruck von heute Nachmittag ist wirklich sehr positiv.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.