Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blick von oberhalb WĂŒrenlingen in Richtung Rotberg
Blick von oberhalb WĂŒrenlingen in Richtung Rotberg

Die ersten KM im neuen Jahr

| 2 Kommentare

Und schon geht es wieder weiter. KM- und HöhenmeterzĂ€hler sind auf „0“ gestellt. Das neue Jahr ist noch ein leeres Buch. Ich werde auch dieses Jahr versuchen, diese Seiten mit schönen Bildern und ansprechenden Texten aus meinen Radfahrten zu fĂŒllen. Berichte von ein paar Wanderungen oder SpaziergĂ€ngen dĂŒrften auch wieder dabei sein. 

Blick von oberhalb WĂŒrenlingen in Richtung Rotberg

Blick von oberhalb WĂŒrenlingen in Richtung Rotberg

Es ist vorerst noch etwas schwierig unter den gegebenen Bedingungen Radfahrten ins Ausland zu planen. Falls es die Möglichkeit tatsĂ€chlich geben sollte, wieder ein paar Kilometer zum Beispiel in Andalusien zu fahren, wĂ€re ich dabei. Auch in der Schweiz sehe ich interessante Strecken, wie zum Beispiel der Jura-Radweg oder der Radweg vom Bodensee an den Genfersee, mehr oder weniger entlang der Voralpen und vorbei an vielen schönen Aussichtspunkten. 

Weiterhin werde ich mich mit dem Outdoorspiel Munzee beschĂ€ftigen. War es doch in den letzten Monaten immer wieder einer der Motivatoren, draussen in der KĂ€lte und sogar bei Regen und Schneefall ein paar Kilometer zu drehen. 

Übrigens auch heute: Nach dem ich ein paar dieser springenden Kreaturen quasi vor der HaustĂŒre markiert hatte, machte ich noch Jagd auf weitere dieser Springer hinter dem Bruggerberg und ein StĂŒck das Aaretal hinunter.  

Die ersten KM im neuen Jahr

Brugg – Lauffohr – Stilli – Villigen – RĂŒfenach – Villigen – WĂŒrenlingen – Siggenthal Station – Untersiggenthal – Turgi – Vogelsang – Brugg

Weblog am 03.01.

JahrTitel
2021Die ersten KM im neuen Jahr
2020Im Regen zurĂŒck
2019Kurz raus
2016Rundfahrt durch das Reusstal und zurĂŒck ĂŒber den Lindenberg
2013Der Anfang ist gemacht
2012Die erste Fahrt auf dem Arbeitsweg im neuen Jahr
2011Der Alltag ist wieder da
2010Kalte, aber sonnige Runde
2009Neujahrsausfahrt auf der Rolle
2008Mein Aargauer Jahr im RĂŒckblick
2007Geflickt
2006Erfolgserlebnis zum Jahresanfang
2005Synchronisieren


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

35.8KM

241 HM
1:47 H

Nachmittags
stark_bewoelkt

0 Grad

Autor: Urs

WĂŒrde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher fĂŒr lange AusflĂŒge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein fĂŒr dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmĂ€ssig ĂŒber meine Fahrten.

2 Kommentare

  1. Hallo Urs

    FĂŒr das neue Jahr wĂŒnsche ich Dir viele schöne und vor allem unfallfreie Velokilometer. Mit Munzee, Winterpokal und anderen Challenges sorgst Du ja dafĂŒr, dass Dir die Motivation nicht so schnell abhanden kommt. 😉

    Alles Gute!
    Beat

    • Hallo Beat,
      Danke dir, auch ich wĂŒnsche dir viel Erfolg und vor allem wieder bessere Zeiten mit deinem Rikscha-Betrieb im neuen Jahr. Übrigens in ZĂŒrich wimmelt es nur so von virtuellen und physischen Munzees. Ein Paradies.
      Viele herzliche GrĂŒsse,
      Urs

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



ï»ż
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden