Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Dinner fĂĽr Spinner

| Keine Kommentare

Ein paar Mal, meist während der eher kühleren Jahreszeit, gönnen wir uns den einen oder anderen Besuch in Theater, Kino oder Musik, vielleicht auch Zirkus. Heute besuchten wir deshalb das Kurtheater in Baden, für die Vorstellung von Jürg Schneider und Ensemble mit dem Titel Dinner für Spinner.

Im wesentlichen ging es darum, dass sich ein paar Herren wöchentlich zu einem Nachtessen treffen und dabei jeder einen Spinner einlädt. Während des Essens wird dann der Superspinner gefunden, ĂĽber den man sich dann lustig macht. Doch wie es der Zufall will, kommt es diesmal nicht so weit, alles gerät durcheinander, meist nicht einmal aus bösem Willen. Ganz gegen den Schluss, scheint sogar alles nochmals in bester Ordnung zu sein….

Obwohl schon oft gesehen und gehört, solche TheaterstĂĽcke gefallen mir immer wieder. Verwechslungen in rauhen Mengen, ab und zu ĂĽberraschende Effekte, herzhaftes Lachen, applaudieren bis die Hände weh tun… und immer wieder ĂĽberrascht feststellen, von wievielen Klisches wir umgeben sind und mit wievielen Vorurteilen wir selber umzugehen pflegen…

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.