Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Fricktal
Fricktal

GemĂĽtliche Runde ĂĽber die Hausberge

| Keine Kommentare

Es war schlicht zu heiss, heute irgendwelchen (Strava-) Pokalen oder gar den KOM’s nachzujagen. So benĂĽgte ich mich damit, die schattigen Plätzchen oder wenigstens wenn möglich die sonnenabgewandte Seite der Täler zu befahren.

Die Fahrt führte zuerst durch die schattenspendenden Wälder entlang der Aare hinauf.

Stausee Schinznach-Bad

Stausee Schinznach-Bad

Später dann wieder einmal auf der linken Talseite des Schenkenbergertales hinauf auf die Staffelegg.

Blick auf die Passhöhe der Staffelegg

Blick auf die Passhöhe der Staffelegg

Links im Bild, etwa auf der Höhe des markten Daches, befindet sich die eigentliche Passhöhe der Staffelegg. Ab da ging es in Richtung Fricktal zügig hinunter. Als Zwischensteigung nahm ich heute noch den kurzen Aufstieg nach Zeihen, bevor es anschliessend weiter in die Höhe auf den Bözberg ging.

Vor allem im Fricktal waren heute auffällig viele Mähdrescher unterwegs. Sie frassen sich, umhüllt von einer riesigen Staubwolke, durch die reifen Getreidefelder. Da werden bis am Abend kaum mehr viele goldgelbe Flecken in der Landschaft stehen.

Nach dem Bözberg wählte ich noch den Weg hinunter durch den schattigen Wald auf das Villigerfeld hinaus, bevor es für den Abschluss der heutigen Fahrt doch noch für ein paar Kilometer an der prallen Sonne reichte.

Rundfahrt ĂĽber unsere Hausberge

Brugg-Villnachern-Staffelegg-Ueken-Zeihen-Bözberg-Remigen-Lauffohr-Brugg

 


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

47.33KM

680 HM
2:14 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

Grad

schoenster_Sonnenschein

29 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.