Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Doppel-EisenbahnbrĂĽcke der ehemaligen Brennerbahn
Doppel-EisenbahnbrĂĽcke der ehemaligen Brennerbahn

Auf ehemaligem Bahndamm unterwegs

| Keine Kommentare

Heute musste ich Abschied nehmen von den Dolomiten und der verhältnismässigen Kühle in der Höhe. Schon nach wenigen Kilometern Fahrt von Cavalese in Richtung Norden, ging es vom Passo Lugano hinunter in die Ebene bei Ora, südlich von Bozen. Während 15 Kilometern, teils noch durch schattige Schluchten, von gut 1000 Metern hinunter nach noch knapp 300 Meter über Meer.

Apfelplantagen

Apfelplantagen

Danach eine Weile lang bis Bozen fast topfeben, durch Apfelplantagen, auf glĂĽhend heissen Strassen. So lange ich in Bewegung blieb, ging das noch einigermassen. Aber als ich kurz fĂĽr ein Foto anhielt, drĂĽckte es den Schweiss sofort aus allen Poren. Vielleicht auch deshalb, bin ich heute die 120 Kilometer bis auf wenige Trink- und WasserfĂĽllpausen durchgefahren.

Eisenbahntunnel der ehemaligen Brennerbahn

Eisenbahntunnel der ehemaligen Brennerbahn

Nach Bozen traf ich schon bald wieder auf das ehemalige Bahntrasse der Brennerstrecke bis Brixen hinauf. Ich kannte es teilweise von früheren Fahrten her. Habe heute aber absichtlich darauf geachtet, möglichst lange auf dem markierten Radweg hinauf zu fahren. Bis auf wenige Passagen, kam ich recht gut vorwärts. Teilweise konnte ich in dem engen Tal sogar vom Schatten profitieren.

Doppel-EisenbahnbrĂĽcke der ehemaligen Brennerbahn

Doppel-EisenbahnbrĂĽcke der ehemaligen Brennerbahn

Brixen habe ich auf dem markierten Radweg „irgendwie“ umfahren. Erst als hinter dem Schwimmbad der Radweg auf Schotterweg wechselte verliess ich ihn und wechselte wieder auf die Hauptstrasse.

Nach Brixen, zum Einstieg ins Tal nach Vipiteno/Sterzing hinauf, gilt es zuerst eine kleine Steigung zu nehmen, danach geht es zwar immer noch stetig ein bisschen bergauf. Bis am Ende des heutigen Tages, hatte ich ungefähr wieder die gleiche Höhe, wie am Morgen in Cavalese erreicht. Knapp 1000 Meter über Meer.

Cavalese - Ora - Bozen - Brixen - Sterzing/Vipiteno

Cavalese – Ora – Bozen – Brixen – Sterzing/Vipiteno

Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Roubaix mit Anhaenger

120.85KM

1033 HM
5:42 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

Grad

einzelne_Wolken

30 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.