Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Schwan am Klingnauer Stausee
Schwan am Klingnauer Stausee

KĂĽhle Runde

| Keine Kommentare

Zur Vernichtung all der süssen Kalorien aus den letzten Tagen entschlossen wir uns auch heute für eine Runde mit den Stäbchen um den Klingnauer Stausee. Im Gegensatz zum Karfreitag waren wir heute fast alleine unterwegs. Es war allerdings auch wesentlich kühler. Die Wolkendecke wurde zudem immer dunkler.

Einige der Enten zwischen Uferweg und Wasser hatten bereits den Kopf in ihr Gefieder gesteckt. Die Schwäne schwammen manchmal eine Zeit lang neben uns her, bevor sie wieder ihren Kopf zur Nahrungssuche unter das Wasser steckten.

Neu am See haben wir heute die Schwalben entdeckt. Sie jagten hungrig dem fliegenden Ungeziefer nach. Im Vergleich zum letzten Jahr, dürften allerdings erst die ersten paar wieder aus dem Süden zurückgekehrt sein.

FrĂĽhling am Klingnauer Stausee

FrĂĽhling am Klingnauer Stausee

 

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.