Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Fast wie eine Kopie

| Keine Kommentare

Eigentlich schien alles gleich wie gestern abzulaufen. Etwa die gleichen Temperaturen, weiterhin die gleich graue Bewölkung oder Hochnebel, der Ostwind ist auch noch da. Bis auf eine Minute genau die gleiche Fahrzeit, die gleiche Strecke sowieso.

Und doch: auf dem Hinweg am Morgen im Furttal, da machte die Polizei irgend eine Kontrolle. Vorne auf der Strasse nur gerade ein einziger Polizist, der nur sehr selektiv Autos von der Strasse winkte. Schön versteckt im Schutze einer grossen Lagerhalle wurden dann bei recht grosser Polizeipräsenz die Autos, vermutlich aber die Fahrer „weiterbehandelt“. Keine Ahnung was da gesucht oder kontrolliert wurde.

Auch der abendliche Heimweg so unspektakulär wie fast immer. Ein paar zusätzliche Fussgänger mit Hunden auf den geteerten Feldwegen des Wehntales. Über dem Hertenstein riss der Nebel tatsächlich einen Moment auf. Machte aber lediglich den Blick frei auf eine Wolkendecke, welche über dem Nebel lag.

In den ländlichen Gegenden des Wehntales, aber auch bei uns unten im Aaretal, haben die Bauern angefangen ihre Äcker zu bestellen. Einige schütteten da ihre Gülle / Jauche aus, andere streuten Dünger aus riesigen Containern von ihren Traktoren und Landmaschinen über die Acker aus. Beides, Gülle und Dünger, verbreitete aber einen ziemlichen Gestank.

So kommt es denn auch, dass sich die beiden Bilder von gestern und heute ebenfalls ziemlich stark gleichen.

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

71.1KM

449 HM
02:39 H

am späten Abend
stark_bewoelkt

1 Grad

stark_bewoelkt

2 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.