Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Nachgeschaut

| Keine Kommentare

Kürzlich, bei einer der zahlrichen Fahrten auf dem Arbeitsweg, sind mir an meinem Renner für den Arbeitsweg, die etwas ungenaue Schaltung und etwas merkwürdige Geräusche an der Kette aufgefallen. Das hat sich dann zwar wieder gelegt, oder ich habe mich vielleicht auch daran gewöhnt.

Seit einigen Jahren schon, trage ich meine Fahrten regelmässig bei Rennrad-news ein. Dadurch kann auch auf einen Klick unter anderem abgelesen werden, dass ich mit dem Arbeitsweg-Renner bereits über 1800 KM gefahren bin.

Wie vielleicht erinnerlich, habe ich mir den Renner Mitte März aus einer Aktion bei Aldi gekauft. Wenn ich jetzt nach so vielen Kilometern zum ersten Mal an den Kabeln etwas nachstellen und justieren muss, so übertrifft dies bei weitem alle meine Erwartungen, zumal ich die ersten Einstellungen ebenfalls selber vorgenommen habe.

Ich glaube, ich darf an dieser Stelle auch erwähnen, dass ich damit eine weitere gute Erfahrung mit Aldi gemacht habe. Bereits letztes Jahr hatte ich mir atmungsaktive Sportunterwäsche für die Fahrten durch den Winter, sowie ein Paar heizbare Schuhsohlen für die Rennschuhe gekauft. Alle diese Artikel hatten gemeinsam, dass sie während Aktionen und deutlich unter dem Preis von anderen Verkäufürn zu haben waren. Mit allen, auch mit der heizbaren Schuheinlage, war ich restlos zufrieden.

Manchmal lohnt es sich eben doch, auf Schnäppchenjagd zu gehen. 🙂

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.