Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Nicht ganz Advent, aber auch schön

| Keine Kommentare

Ich kann nicht einmal mit Sicherheit behaupten, dass diese Baumaschine erst seit der Adventszeit so verziert auf diesem Platz steht. Weil ich fast den ganzen Dezember wegen des Regens, Schnee und Eis fast nie auf dem Arbeitsweg gefahren bin, fiel mir diese Strassenwalze erst gestern auf. Ich finde es immer wieder schön, wenn die Baugeschäfte zum Beispiel ihre Kranen mit dem Stern von Bethlehem verzieren. Meist sind das ja Geräte die weitherum alle Häuser überragen und somit die Symbolkraft nur noch mehr verstärken.

Aber auch auf dem Boden, wird oftmals mit viel Geduld und Liebe zum Detail, präzise Feinarbeit geleistet. Vielleicht lassen sich zum Schluss dieser Lichterzeit doch noch ein paar Sujet vor die Linse platzieren. Mal sehen, wie schnell abgeräumt wird.

Sonst hätte ich ja vielleicht schon für die nächste Weihnachtszeit ein Thema.

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
am frĂĽhen Morgen
Fahrrad

Rennrad

72KM

677 HM
02:50 H

am späten Abend
bewoelkte_Nacht

5 Grad

bewoelkte_Nacht

8 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.