Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Eine Sorge weniger

| Keine Kommentare

Unser Arbeitgeber plant einen grösseren Umbau. Dabei werden die Duschanlagen für Monate nicht mehr benützbar sein. Möglicherweise gibt es ersatzweise Duschmöglichkeiten in der Nahe. Doch so praktisch wie zur Zeit, direkt zwischen Velokeller und Arbeitsplatz, dürften die Anlagen ja kaum zu liegen kommen. Lange befürchtete ich, dass dieser Umbau bereits im Februar oder März beginnen könnte. Somit also ein wesentlicher Teil meiner Velofahrten im Sommer irgendwie betroffen, sein würde.

Doch heute haben wir die, wenigstens für uns Sportler und Velofahrer, freudige Nachricht mitbekommen, wonach der Umbau frühestens im Spätsommer / Herbst begonnen werden könne. Somit steht wenigstens bezüglich des Duschens in der Hauptsaison, nichts mehr in der Quere, um weiterhin Trainingsfahrten auf dem Arbeitsweg abhalten zu können.

Mich hat es gefreut.

Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rolle

31.2KM

HM
01:00 H

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.