Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Saalhöhe

Saalhöhe, 779 MüM, der höchste der Aargauer Pässe

Hart an der Grenze zum Kanton Solothurn. Ich liebe diesen Pass. Meist fahre ich von der Seite von Aarau und Obererlinsbach hinauf. Unten eine Zeitlang gemächlich ansteigend, meist entlang einem kleinen Bächlein, wird er allmählich immer steiler. Die Art und Weise, wie sich die Passstrasse in den Hang hineinfügt, im Frühling an blühenden Obstbäumen vorbei und durch das zarte Grün des Waldes, mag ich. Insgesamt ist sein Gefälle durchaus vergleichbar mit einem richtigen Schweizer Pass, halt einfach weniger lang. Auf der Seite ins Fricktal hinunter, zuerst ein paar Spitzkehren und danach dann richtig schöne Schussfahrten in Richtung Fricktal.

Passhöhe Salhöhe

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.