Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Carboneras-Pässchen
Carboneras-Pässchen

Carboneraspässchen

Etwa auf halber Distanz zwischen unserem Hotel und der Ortschaft Carboneras befindet sich der höchste Punkt. Am Rande eines Nationalparkes, ein wunderschöner Aussichtpunkt, ragt er doch ein Stück ins Meer hinaus und gibt so den Blick sowohl in nördliche wie auch in südliche Richtung über manchen Küstenkilometer frei. Für Radfahrer nicht unerheblich die geschwungene Passstrasse nach Carboneras hinunter, war schon für so viele ein ideales Fotosujet.

Carboneras-Pässchen

Carboneras-Pässchen (Blickrichtung nach Süden)

Ganz im Hintergrund, der flache Berg: davor das Städtchen Carboneras und hinter dem Berg Agua Amarga, ein weiteres sehr schönes Städtchen. Wir geniessen dort manchmal unseren Mittagslunch direkt am Strand.

vom Carboneras-Pässchen

vom Carboneras-Pässchen (Blickrichtung nach Norden)

Links, verdeckt durch die Berge, Mojacar und Garrucha. Anschliessend Villaricos und etwa in der Bildmitte San Juan. Somit ĂĽberblickt man von hier aus, „unsere“ gesamte KĂĽste.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.