Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Wenn’s mal wieder länger dauert…

| Keine Kommentare

Der geneigte Leser hat vielleicht gemerkt, dass ich gestern Abend sehr auf die trockenen Strassen geachtet habe. Eigentlich eine gĂĽnstige Gelegenheit, heute Morgen trotz Minustemperaturen die erste Fahrt mit dem Fahrrad zur Arbeit zu wagen. Doch als dann frĂĽh morgens bereits eine bitterkalte Bise am Fensterladen rĂĽttelte, zerschellte mein herabfallender Unternehmergeist wieder auf dem kalten Boden vor dem Schlafzimmerfenster, fast wie ein abgebrochener Eiszapfen… .

Am Abend, als sich dann die geschäftlichen Termine seit langem wieder einmal völlig überraschend in die Länge zogen, war ich nicht einmal sonderlich betrübt, endlich mit dem ÖV und in der Wärme, nach Hause fahren zu können.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.