Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Regensberg
Regensberg

Runde ĂĽber den Regensberger

| Keine Kommentare

Ich begann die Runde mit der kürzesten Variante, vorbei am Wasserschloss und hinüber ins Limmattal. Ein kleines Stück entlang der Limmat, bei Ennetbaden durch das Bäderquartier und weiter nach Wettingen.

Bäderquartier an der Limmat

Bäderquartier an der Limmat

Vorbei am Tägi und an der Kiesgrube bis vor den Autobahnanschluss. Da bog ich ab, hinauf durch den kĂĽhlenden Wald bis nach Otelfingen. Beim Kreisel mit dem Golf spielenden Wildschwein bog ich abermals ab und befand mich nun auf der Rampe zum Regensberger hinauf. Kurzer Zwischenhalt beim Rotlicht an der Baustelle in Boppelsen, bevor es in die zweite Hälfte der Steigung zum Regensberger hinauf ging. 

Die Steigung kam mir gefühlt auch schon steiler vor. Bald befinde ich mich an der Kurve, welche eine schöne Sicht auf Regensberg zulässt.

Regensberg

Regensberg

Danach geht es hinunter ins Surbtal und weiter auf Radwegen. Mein frĂĽherer Heimweg durch das Surbtal. Es fällt mir auf, dass der Weg, frĂĽher holprig und uneben, nun mit einem neuen schönen, glatten Teerbelag versehen wurde. 

im Surbtal

im Surbtal

Es rollt gut. Da könnte ich sicher wieder einmal einen Angriff auf meine frĂĽheren Bestzeiten wagen. 

Ich bleibe noch eine Weile auf den Radwegen, fahre weiter das Surbtal hinunter, bis nach Unterendingen. 

Unterendingen

Unterendingen

In Tegerfelden verlasse ich das Surbtal und kurble ĂĽber die kleine Rampe und die anschliessende Fläche hinĂĽber nach WĂĽrenlingen und somit auch ins Aaretal. Die Kumuluswolken mit ihren dunklen und schwarzen Unterteilen sehen mir mittlerweile beängstigend nach Regen aus. Ich verzichte daher auf weitere Umwege und fahre auf ziemlich direktem Weg nach Hause. 

Nach ein paar kräftigen Windböen klärt sich die Situation am Himmel aber wieder auf, wenigstens vorübergehend.

Runde ĂĽber den Regensberger

Brugg-Vogelsang-Turgi-Nussbaumen-Obersiggenthal-Rieden-Ennetbaden-Wettingen-Otelfingen-Boppelsen-Regensberg-Niederweningen-Lengnau-Endingen-Unterendingen-Tegerfelden-WĂĽrenlingen-Siggenthal Station-Stilli-Lauffohr-Brugg

Weblog am 09.06.

JahrTitel
2018Runde ĂĽber den Regensberger
2016Rundfahrt unter der Sonne
2015Gardasee und Dolomiten
2014Rundfahrt durchs ZĂĽrcher Oberland und hinĂĽber zum Reusstal
2011RAAM 2011
2010Arbeitsweg 2010-21
2008Bike to work #3
2007Der Gewinner sind Sie
2006Spendierfreudige Blogger
2005AusgebrĂĽtet


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

57.6KM

544 HM
2:31 H

Nachmittags
etwas_Wolken

26 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.