Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Vogelsang - Brugg
Vogelsang - Brugg

Am Anfang hĂĽgelig, dann flach

Es wurde späterer Nachmittag, bis ich endlich fĂĽr eine nächste Runde bereit war. Ich wollte heute nicht nur die BĂĽrensteig ĂĽberrollen, die Temperaturen wĂĽrden auch die Fahrt ĂĽber einen zweiten HĂĽgel mit einer etwas längeren Abfahrt erlauben. So entschied ich mich, nach einer zĂĽgigen Abfahrt von der BĂĽrensteig nach Hottwil hinunter, gleich wieder zum Rotberg hinauf zu kurbeln. 

Rotberg

Rotberg

Am Morgen waren die Strassen in den Quartieren noch grossflächig vereist. Bald wurde es wärmer. Die Strassen trockneten sogar ab. 

Vom Rotberg fuhr ich ĂĽber Mandach, die schöne lange Abfahrt in Richtung Aaretal hinunter. 

Mandach - Leuggern

Mandach – Leuggern

Es traf sich so, dass es meist gerade nicht mehr reichte an der Sonne zu fahren. Zu schmal ist das Tal. Erst weiter vorne, nach Leuggern, wenn es quer über das Aaretal nach Döttingen hinüber geht, da wird es wieder offener. Aber nun stand die Sonne bereits zu tief.

Döttingen

Döttingen

Nach der BrĂĽcke geht mein Weg rechts weg, das Aaretal hinauf. Mit dieser Wende und der weiteren Fahrt dem Rand der Ebene entlang hinauf, bekam ich ein schönes Abendrot gezeigt. Der Himmel verfärbte sich von einem anfänglichen Gelb …

WĂĽrenlingen

WĂĽrenlingen

in ein immer dunkler werdendes Rot. 

Vogelsang - Brugg

Vogelsang – Brugg

In dieser Zeit fuhr ich von Döttingen ĂĽber WĂĽrenlingen hinauf bis nach Untersiggenthal, stach dann dort auf einer steilen Strasse hinunter an die Limmat, ĂĽberquerte diese und fuhr weiter, wiederum mehr oder weniger der Aare entlang nach Hause. 

Brugg

Brugg

Den letzten Eindruck vom erlöschenden Tageslicht erhielt ich auf der CasinobrĂĽcke von Brugg. Danach waren nur noch wenige Kurven durch unsere Quartiere zu nehmen, bis ich mein Rad wieder zu Hause abstellen konnte. 

Am Anfang hĂĽgelig, dann flach

Brugg-Umiken-Riniken-Remigen-Mönthal-Bürensteig-Hottwil-Rotberg-Mandach-Etzwil-Hettenschwil-Leuggern-Burlen-Kleindöttingen-Döttingen-Würenlingen-Siggenthal Station-Untersiggenthal-Vogelsang-Brugg

Relive ‚Am Anfang hĂĽgelig, dann flach‘


Weblog am 12.02.

JahrTitel
2020Surbtal-Birrfeld - Runde
2019Am Anfang hĂĽgelig, dann flach
2018Dem Schneefall nicht entkommen
2017In den Lagunen verloren
2016Viel Wind und MandelblĂĽten
2015Selbst im Nebel
2014Gestern noch um die nasse Strasse gedrĂĽckt
2013Als ob das Wetter festgefahren sei
2012Rundfahrt um den Hallwilersee
2011Hallwilersee-Rundfahrt
2010Aufgefallen ist
2009Das kam nicht gut an...
2008Zuerich
2008Eben doch eine der schnelleren Fahrten
2007mein Aargau im Bild
2006Sammeln fĂĽr einen guten Zweck
2004Optimierungen am Weblog


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

43.5KM

572 HM
2:09 H

Nachmittags
leicht_bewoelkt

1 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden