Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

B├╝rensteig Passh├Âhe
B├╝rensteig Passh├Âhe

Aarem├╝ndung und B├╝rensteig

| Keine Kommentare

Bei der Wegfahrt von zu Hause konnte ich unschwer erkennen, dass ich heute Biswind (Ostwind) haben werde. So wechselte ich die Seite der Aare schon sehr fr├╝h und fuhr ├╝ber Turgi nach Untersiggenthal hin├╝ber. Die Absicht war, im Windschatten der H├╝gel nach Norden, zur M├╝ndung der Aare in den Rhein, zu fahren. Der Biswind verk├╝rzte mir die Fahrzeit und schubste mich streckenweise sp├╝rbar hinunter. 

Radweg bei Klingnau

Radweg bei Klingnau

Die Situation war g├╝nstig. Ich liess mich weiter dem Rhein entlang hinunter schubsen. Bis nach Etzgen. Weiter westlich wollte ich nicht, zumal der Himmel bedenklich nach Schnee oder Regen aussah. Ich begann mit der Auffahrt auf die B├╝rensteig. Interessanterweise hatte ich nur im untersten Teil des Mettauertales etwas Gegenwind. Danach war es ziemlich windstill.

Auffahrt zur B├╝rensteig

Auffahrt zur B├╝rensteig

Erst auf der Passh├Âhe, w├Ąhrend der Abfahrt nach Remigen und sp├Ąter entlang dem Villigerfeld wieder zur├╝ck ins Aaretal, da packte mich die Bise nochmals seitlich von vorne. 

Blaulicht unterwegs

Blaulicht unterwegs

Das vorbeibrausende Polizeiauto im Einsatz sorgte heute f├╝r ein bisschen Abwechslung in der braun/schwarz/weissen Farbgebung. 

Aarem├╝ndung und B├╝rensteig

Brugg-Vogelsang-Turgi-Untersiggenthal-Siggenthal Station-W├╝renlingen-D├Âttingen-Klingnau-Felsenau-Full-Leibstadt-Schwaderloch-Etzgen-Mettau-Oberhofen-Gansingen-Oberb├╝ren-B├╝rensteig-Remigen-Riniken-Umiken-Brugg

Weblog am 29.12.

JahrTitel
2017Aarem├╝ndung und B├╝rensteig
2016H├Âhenmeter sammeln im Jura
2015H├╝gelig um das unterste Aaretal
2014Nach der k├Ąltesten Nacht
2013Sonnt├Ągliche Runde zwischen den Niederschl├Ągen
2011Immer steiler
2010Die letzte Ziellinie
2009Weblog als Buch?
2008├ťberall Muggels
2007Wieder an der Sonne
2006Ein langer Weg
2006Es war ein Versuch
2005Velorennen im Schnee


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

53.5KM

468 HM
2:17 H

Nachmittags
stark_bewoelkt

1 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



´╗┐