Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Radweg Etzgen-Kaisten

14. November 2017
von Urs
Keine Kommentare


Dem Rhein entlang aufwärts

Zuerst von der Bise am Bözberg als schubsenden Wind profitiert, später dann mit ziemlich viel Glück und mit Hilfe von Wald und weiteren Hügeln der Bise weitestgehend entkommen. Dabei aber auch vor der hereinbrechenden Nacht ein schönes Abendrot erleben können. Das GPS registrierte: 65.8 KM und 563 Höhenmeter.
Frick

6. November 2017
von Urs
Keine Kommentare


Zum Schluss ein Pass

Um möglichst lange von der kühlen Bise zu profitieren, liess ich mich von ihr das Aaretal und danach das Rheintal hinunter schubsen. Allerdings musste ich zum Schluss dann im Gegenwind das Fricktal hinauffahren. Für die notwendige Wärme sorgten aber die steilen Rampen am Bözberg. Das GPS registrierte: 71.2 KM und 576 Höhenmeter.
am Rhein

11. Oktober 2017
von Urs
Keine Kommentare


Surbtal – Rheintal und Bözberg

Eine Fahrt in einen Tag des goldenen Herbstes. Zwar noch nicht so ganz farbig, aber nach dem sich die Nebelschleier schon früh aufgelöst hatten, wurde es spürbar immer wärmer. Das GPS registrierte: 103 KM und 882 Höhenmeter.
Abenddämmerung über dem Villigerfeld

4. Oktober 2017
von Urs
Keine Kommentare


Nach Staffelegg und Fricktal rheinaufwärts

Viel Dunst und Schleierwolken verhindern, dass die Sonnenstrahlen die herbstlichen Farbtupfer in den Wäldern und den Bäumen entlang des Strassenrandes zum Leuchten bringen können. Dafür gibt es vielleicht gerade deshalb schöne, schon fast sinnlich anmutende Moment während der Abenddämmerung. Das GPS registrierte: 77.5 KM und 634 Höhenmeter.
Riniken

11. September 2017
von Urs
Keine Kommentare


Dem Regen ausgewichen

Schnell wechselte die Bewölkung am Himmel. Mal rabenschwarz, mal scönster Sonnenschein. Sogar der Wind wechselte immer wieder die Richtung. Doch mit dem Regen hatte ich eigentlich Glück. Das GPS registrierte: 54.3 KM und 491 Höhenmeter.