Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Villmergen - Dintikon
Villmergen - Dintikon

An die Schneefallgrenze

| Keine Kommentare

Es war kalt. Dazu blies auch noch ein z├╝giger Wind. Ich versuchte etwas im Windschatten der W├Ąlder und H├╝gel zu bleiben. Fuhr ein kleines St├╝ck das Reusstal hinauf, wendete dann nach Mellingen, hin├╝ber nach T├Ągerig und Wohlenschwil und gelangte so ├╝ber M├Ągenwil und Othmarsingen an den unteren Rand des B├╝nztales. 

Quer ├╝ber das B├╝nztal, Dintikon

Quer ├╝ber das B├╝nztal, Dintikon

Statt nur quer ├╝ber das B├╝nztal, fuhr ich diesmal nach Villmergen hinauf, dann leicht erh├Âht ├╝ber dem B├╝nztal der Schneefallgrenze entlang wieder zur├╝ck nach Dintikon. Der Wind blies und k├╝hlte mich ziemlich aus, so dass ich doch noch den H├╝gel hinauf nach Ammerswil unter die R├Ąder legte.

Vom B├╝nztal nach Ammerswil hinauf

Vom B├╝nztal nach Ammerswil hinauf

Das gab wieder ein bisschen W├Ąrme in die Finger f├╝r die Abfahrt nach Lenzburg und weiter ins Aaretal. Ein paar Schneeflocken, beziehungsweise ein paar Graupel, fielen dann doch noch vom Himmel bevor ich wieder zu Hause ankam. 

An die Schneefallgrenze

Brugg-Windisch-M├╝lligen-Birrhard-Mellingen-T├Ągerig-Wohlenschwil-M├Ągenwil-Othmarsingen-Hendschiken-Dottikon-Villmergen-Dintikon-Ammerswil-Lenzburg-Niederlenz-Wildegg-Holderbank-Schinznach Bad-Villnachern-Umiken-Brugg

Weblog am 28.12.

JahrTitel
2017An die Schneefallgrenze
2016Auf und Ab am Juraende
2015Abstecher ├╝ber den Nebel
2014Verkehrte Seite
2013Rundfahrt im B├╝nz- und Aaretal
2012Rundfahrt um den Zugersee
2010Merkw├╝rdige Kommunikation
2009Rollentraining Winter 09/10 - 22
2008French Cycling
2007nichts bewegendes
2006GPS auf dem Velo - sechster Teil; M├Âgliche L├Âsungen
2005Endlich ├╝berwunden
2005Winterstimmung
2004R├╝ckblick 2004


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

54.9KM

454 HM
2:31 H

Nachmittags
bewoelkt

1 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



´╗┐