Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Mönthal unter dem Nebel
Mönthal unter dem Nebel

BĂĽrensteig und Rotberg

| Keine Kommentare

Ein bisschen Nieselregen und die doch wieder gestiegenen Temperaturen, haben den Schnee schon weitestgehend wieder zu Wasser zerfliessen lassen. Ich begann meine heutige Runde mit einer Fahrt durch die Auenwälder der Aare entlang aufwärts, wusste nicht so recht, sollte es eher etwas Flaches oder doch nochmals etwas Hügeliges geben. In Veltheim wendete ich, fuhr dem Schinznacherfeld entlang zurück nach Umiken

Dem Schinznacherfeld entlang

Dem Schinznacherfeld entlang

Hinauf nach Riniken, dann einfach um das Villigerfeld herum, das könnten die nächsten Kilometer sein. Doch als ich in Remigen war entdeckte ich die merkwĂĽrdigen Nebelschwaden gegen Mönthal. Das sah von weitem fast wie zwei Schichten Nebel ĂĽbereinander aus. Das wollte ich mir etwas genauer ansehen. 

Von unten, aus dem Tal heraus sieht man das nicht so wirklich gut. Erst als ich den Weg von Mönthal auf die BĂĽrensteig hinauf eingeschlagen hatte, da konnte man den Nebeldeckel ĂĽber Mönthal besser erkennen. 

Mönthal unter dem Nebel

Mönthal unter dem Nebel

Auch später, im Wald kurz vor der BĂĽrensteig, fuhr ich nochmals durch einen Nebelschleier hindurch, der da irgendwie zwischen den Bäumen auf der Strasse gefangen war. 

Da ich schon mal hier war, war es nicht mehr weit, auch die letzten paar Höhenmeter vor der Abfahrt nach Hottwil hinunter, hinauf zu kurbeln. In Hottwil entschied ich mich auch wieder für die Höhenmeter-Variante, also über den Rotberg zurück ans Villigerfeld. Vor der Abfahrt noch ein kurzer Blick zurück, über Mandach.

Mandach

Mandach

Nach der Abfahrt folgen noch ein paar Kilometer entlang dem Villigerfeld, eine weitere kurze Abfahrt hinunter ins Aaretal und bald einmal die letzten Kurven durch das Quartier. 

So wurde aus einer flachen Runde, nun doch noch eine mit ein paar Höhenmetern und zwei richtigen Hügeln.

BĂĽrensteig und Rotberg

Brugg-Schinznach Bad-Veltheim-Schinznach Dorf-Wallbach-Villnachern-Umiken-Riniken-Remigen-Mönthal-Bürensteig-Hottwil-Rotberg-Villigen-Stilli-Lauffohr-Brugg

Relive ‚BĂĽrensteig und Rotberg‘


Weblog am 17.12.

JahrTitel
2018BĂĽrensteig und Rotberg
2017Reusstal hinauf, BĂĽnztal hinunter
2016Eine Runde in die kalte Nacht
2015Rundfahrt im Aaretal
2014Die kleinen Motivationen
2013Abruptes Ende von Biketowork
2011Aufräumen nach dem Sturm
2010Schneeschaufeln statt Winterpokal
2009Es geht vorĂĽber
2008Kampf gegen NĂĽsschen, Fortsetzung
2007Pressiert's - passiert's
2006Wenn Frauen durch die Luft wirbeln
2005Plötzlich war er wieder da
2004Ein paar Worte zu meinem neuen Handy


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

44.4KM

622 HM
2:17 H

Nachmittags
bewoelkt

1 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.