Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Hallwilersee
Hallwilersee

Hallwilersee-Runde

| Keine Kommentare

Nach den beiden letzten Tagen wollte ich mir heute eine einfachere Runde g├Ânnen. Nach ein paar nicht allzu steilen H├╝geln gelangte ich vom B├╝nztal her ├╝ber Ammerswil und Egliswil bei Seengen bereits an den Hallwilersee.

Bei Seengen am Hallwilersee

Bei Seengen am Hallwilersee

Das Gegenlicht blendete zeitweise, ein bisschen Wind half f├╝r ein gutes Tempo. Fernsicht in die Alpen gab es keine. Die Runde war unspektakul├Ąr. Hin bis nach Aesch, dann quer ├╝ber das Seetal bis nach Mosen und auf der anderen Seite bereits wieder zur├╝ck. 

Bei Beinwil am See, Hallwilersee

Bei Beinwil am See, Hallwilersee

Jetzt mit der Sonne im R├╝cken, daf├╝r den Wind im Gesicht. Von Mosen die Rampe nach Beinwil am See hinauf. Danach fast nur noch abw├Ąrts, jedenfalls bis nach Lenzburg

Lenzburg

Lenzburg

Danach noch die Rollerstrecke das Aatal hinunter bis ins Aaretal. Ab Schinznach-Bad benutzte ich heute wieder den Radweg, zuerst auf dem Damm der Aare, sp├Ąter durch die Auenw├Ąlder. T├Ąglich liegt jetzt mehr Laub am Boden. Bei der Durchfahrt raschelt es, und ab und zu knacken auch kleine ├ästchen oder Eicheln spicken zur Seite weg. 

Hallwilersee-Runde

Brugg-Windisch-Hausen-Lupfig-Birr-Brunegg-Othmarsingen-Hendschiken-Egliswil-Seengen-Tennwil-Meisterschwanden-Aesch-Mosen-Beinwil am See-Birrwil-Boniswil-Hallwil-Seon-Lenzburg-Niederlenz-Wildegg-Holderbank-Schinznach Bad-Brugg

Relive ‚Hallwilersee-Runde‘

Dieses Weblog am 07.10.

JahrTitel
2018Hallwilersee-Runde
2017Herbstliche Stimmung am Klingnauer Stausee
2016Bahntrasse Leuk - Leukerbad
2015Herbstlaub am Boden
2013Ganz tr├╝be Sache
2012Rundfahrt: Zurzacherberg - Ampferen
2010Arbeitsweg 2010-62 (Nord)
2009etwas stimmt hier nicht
2008Nass und warm
2007Unordnung / Ordnung
2006Faszinierend
2005Abgeschlachtet


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

62.5KM

444 HM
2:28 H

dunstig

16 Grad

Autor: Urs

W├╝rde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher f├╝r lange Ausfl├╝ge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein f├╝r dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelm├Ąssig ├╝ber meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



´╗┐