Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Radweg dem Rhein entlang
Radweg dem Rhein entlang

Bözberg-Fricktal-Rheintal-Aaretal

| Keine Kommentare

Als sich heute auch die Juraberge nebelfrei zeigten, wurde es Zeit für eine weitere Umrundung der letzten Jurahügel. Kurz nach dem Mittagessen suchte ich noch ein paar Bouncies und deren Splitter in der Umgebung zusammen und legte anschliessend die Rampe zum Bözberg hinauf unter die Räder meines Rennrades. Wir hatten eine schwache Bise. Doch der Bözberg schien wohl im Windschatten zu liegen. Zu spüren von schiebender Wirkung, war jedenfalls nichts.

Die Fernsicht auf dem Bözberg reichte auch nicht weit herum, zu dunstig, vielleicht auch zu neblig in Richtung des Alpenkammes. 

Nach einer zĂĽgigen Abfahrt und einer schönen Rollerpassage bis nach Frick, suchte ich dort um den Bahnhof herum nochmals ein paar Punkte aus dem Outdoorspiel Munzee zusammen, bevor ich dann wenig später, ab Eiken, in einem grossen Bogen in Richtung Rhein hinunter fuhr. 

Radweg von Eiken nach Kaisten

Radweg von Eiken nach Kaisten

Einiges von den nun folgenden Kilometern, mehr oder weniger entlang dem Rhein, bis hinauf an die Mündung der Aare in den Rhein, liegen um diese Jahreszeit schon sehr früh im Schatten. Entsprechend ist es kalt und oft auch nass. Da die Bise wohl aus einer leicht nördlichen Richtung kam, trifft sie hier ungebremst an die Hügel und kühlt noch zusätzlich ab.

Doch ab und zu macht der Weg, einen Bogen der gross genug ist, um doch noch ein paar Sonnenstrahlen zu erwischen. 

Radweg dem Rhein entlang

Radweg dem Rhein entlang

Kurz bevor ich nach Leibstadt wieder in den Wald verschwinde und später im Aaretal aufwärts fahre, gibt es nochmals eine Möglichkeit, etwas farbigen Wald zu fotografieren. 

WaldstĂĽck bei Leibstadt

WaldstĂĽck bei Leibstadt

Während der Auffahrt durch das Aaretal, versteckt sich die Sonne zuerst hinter einer Wolkenbank, bevor sie schon wieder hinter dem Jura versinkt. Noch reicht die Zeit gerade knapp, um bei Tageslicht nach Hause zu kommen. 

Bözberg-Fricktal-Rheintal-Aaretal

Brugg AG – Windisch – Umiken – Vierlinden – Bözberg – Effingen – Bözen – Hornussen – Frick – Eiken – Kaisten – Laufenburg – Rheinsulz – Etzgen – Schwaderloch – Leibstadt – Felsenau – Klingnau – Döttingen – WĂĽrenlingen – Siggenthal Station – Stilli – Lauffohr – Brugg

 

Weblog am 06.11.

JahrTitel
2021Bözberg-Fricktal-Rheintal-Aaretal
2019Aaretal und alter Bernerweg
2017Zum Schluss ein Pass
2016Bözberg - Rhein - Rotberg
2015Nicht alleine
2014Der Winter schickte seinen ersten Gruss
2011Sonnige Herbstrunde
2010Geocaching in Bern
2009Arbeitsweg 2009-38
2008schon da ...
200710'000 / 100'000
2005Sonntagsfahrt


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

70.9KM

561 HM
3:02 H

Nachmittags
einzelne_Wolken

6 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden