Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Rotberg mit Blick an die südlichen Hänge des Schwarzwaldes
Rotberg mit Blick an die südlichen Hänge des Schwarzwaldes

Rotberg-Surbtal-Wasserschloss

| Keine Kommentare

Bei der Hinfahrt an den Fuss des Rotberges zögerte ich lange, ob ich da hinauf fahren sollte. Es wehte eine leichte Bise und ĂĽber der Krete zog wohl ein Regen- oder Graupelschauer vorbei. Jedenfalls hingen die charakteristisch grauen Fäden aus den Wolken heraus. Beruhigend war, dass der Schauer wohl nur wenige 100 Meter breit sein wĂĽrde. Andererseits lockten die vermuteten 300 Punkte von Munzee. 

Oben auf der Krete angekommen, mit 300 Punkten mehr auf dem Konto von Munzee, waren die Strassen immer noch trocken, der Regenschauer war weitergezogen und befand sich jetzt ĂĽber dem sĂĽdlichen Schwarzwald. 

Rotberg mit Blick an die südlichen Hänge des Schwarzwaldes

Rotberg mit Blick an die südlichen Hänge des Schwarzwaldes

Die Abfahrt vom Rotberg nach Mandach und anschliessend weiter nach Leuggern bis ins Aaretal hinaus war allerdings bitterkalt. So war ich froh, dass mich der nächste Bouncer ins Surbtal hinauf lockte. Auch wenn es nicht besonders steil ist, so geht es doch ein wenig hinauf und das hilft, wieder Wärme in die Kleider zu bekommen. 

In Unterendingen verlasse ich das Surbtal ĂĽber eine steile Rampe hinĂĽber nach WĂĽrenlingen. Es geht weiter im Aaretal hinauf, ein kleines StĂĽck ins Limmattal, und so gelingt dann sogar eine Umrundung des Wasserschlosses. 

Zwischen durch ein bisschen hin und her, um auch noch die Splitter der markierten Bouncies einzusammeln. Auch das gibt Punkte. 

Rotberg-Surbtal-Wasserschloss

Brugg-  Lauffohr – Stilli – Villigen – Rotberg – Mandach – Etzwil – Hettenschwil – Leuggern – Burlen – Kleindöttingen – Döttingen – Tegerfelden – Unterendingen – WĂĽrenlingen – Siggenthal Station – Untersiggenthal – Turgi – Vogelsang – Brugg

Weblog am 18.03.

JahrTitel
2021Rotberg-Surbtal-Wasserschloss
2020Wieder zu Hause
2018Der Winter ist zurĂĽck
2017Via Verde und Carboneraspässchen
2016Königsetappe
2015Die erste Serie
2014Sonnenaufgang hinter Regensdorf
2013Der Schlag kam ĂĽberraschend
2011Probefahrt
2010Arbeitsweg 2010-03
2009Fotoapparat, TV, Handy oder was?
2008Habsburg-Jubiläum 2008
2007GlĂĽcks-Studie
2006Zwischendurch mal wieder etwas Flaches
2005Dicke Luft
2005Winterende


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

45.3KM

517 HM
2:19 H

Nachmittags
stark_bewoelkt

2 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.




Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden