Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Schneemann
Schneemann

Der Winter ist zurĂĽck

| Keine Kommentare

Zum Beginn der Fahrt wollte ich mich nur ein bisschen unten, durch die Täler, im Windschatten der HĂĽgel, bewegen. Aber als ich merkte, dass die Schneefallgrenze nur wenige Meter ĂĽber unseren Köpfen lag, da packte mich die Idee, vielleicht nochmals ein paar schöne Winterfotos zu schiessen. So verliess ich in Baden das Limmattal und kurbelte vorerst einmal das Höhtal hinauf. 

Auffahrt durch das Höhtal

Auffahrt durch das Höhtal

Es reichte zuoberst gerade knapp für eine weisse Decke auf der Wiese. Nach ein paar Metern Abfahrt hinunter ins Surbtal, war schon bald alles wieder grün und braun, schwarz. Deshalb versuchte ich es nochmals am Zurzacherberg. Ab Tegerfelden, auf dem Radweg in die Höhe. Kurz vor der Passhöhe liegt schon etwas mehr Schnee herum. Von den Bäumen tropft es, fast wie Regen. Aber noch hinterlassen sie einen weissen Eindruck.

Hinunter nach Bad Zurzach

Hinunter nach Bad Zurzach

Bei dem Weiss an den Bäumen bin ich mir aber nicht sicher, ob wirklich alles Schnee ist. Denn die Bise bläst stellenweise spĂĽrbar durch die Täler und ĂĽber die HĂĽgel. Schon möglich, dass das Weiss zum grossen Teil einfach nur gefrorener Frost ist. Egal, der winterliche Eindruck bleibt. 

Nach Bad Zurzach fahre ich nun eine Weile dem Rhein entlang. Die Bise habe ich im RĂĽcken, die Kälte hält sich so etwas in Grenzen. Nach Schwaderloch nehme ich den Feldweg nach Etzgen und biege so in die Auffahrt zur BĂĽrensteig ein. 

Der Winter ist zurĂĽck

Der Winter ist zurĂĽck

Offensichtlich hatte es am Morgen doch noch mehr Schnee. Es reichte jedenfalls um ein paar Haufen fĂĽr einen Schneemann zusammenzutragen. 

Je länger ich das Tal hinauf kurble um so mehr Schnee hängt oder klebt an den Bäumen. Zu guter Letzt ĂĽberrascht mich die BĂĽrensteig nochmals mit einer richtig schönen Wintersituation. 

Abfahrt nach Remigen

Abfahrt nach Remigen

Am Waldausgang, kurz vor Remigen, ist dann für heute Schluss mit winterlichen Bildern. Nach der Durchsicht der Fotos von der Kamera am Lenker bin ich vollends zu frieden mit der heutigen Fahrt. Es sind mir nochmals auch paar schöne Winterbilder gelungen. Der Winter darf jetzt definitiv dem Frühling den Platz überlassen.

Der Winter ist zurĂĽck

Brugg-Windisch-Gebenstorf-Turgi-Baden-Ennetbaden-Ehrendingen-Unterehrendingen-Lengnau-Endingen-Unterendingen-Tegerfelden-Zurzacherberg-Bad Zurzach-Rietheim-Koblenz-Felsenau-Full-Leibstadt-Schwaderloch-Etzgen-Mettau-Oberhofen-Gansingen-OberbĂĽren-BĂĽrensteig-Remigen-Riniken-Umiken-Brugg

Weblog am 18.03.

JahrTitel
2018Der Winter ist zurĂĽck
2017Via Verde und Carboneraspässchen
2016Königsetappe
2015Die erste Serie
2014Sonnenaufgang hinter Regensdorf
2013Der Schlag kam ĂĽberraschend
2011Probefahrt
2010Arbeitsweg 2010-03
2009Fotoapparat, TV, Handy oder was?
2008Habsburg-Jubiläum 2008
2007GlĂĽcks-Studie
2006Zwischendurch mal wieder etwas Flaches
2005Dicke Luft
2005Winterende


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

67KM

796 HM
3:02 H

Nachmittags
stark_bewoelkt

0 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.