Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blick ĂĽber das Aaretal in Richtung Alpenkamm
Blick ĂĽber das Aaretal in Richtung Alpenkamm

Kampf gegen den Wind, Flug mit dem Wind

So einfach wie der Titel sollte die heutige Runde sein. Für den Nachmittag sagten die Wetterfrösche Regen voraus, dann wollte ich wieder zu Hause sein. Ich hatte auch keine Lust irgend eine Runde in die nördliche oder südliche Richtung zu fahren, denn ich wollte nicht übermässig häufig von Böen erfasst werden. Und da ich lieber zuerst die Arbeit und dann das Vergnügen habe, blieb nur noch eine Fahrt nach Westen (gegend den Wind) und anschliessend wieder zurück (mit dem Wind) übrig.

Um vielleicht doch noch etwas Besonderes sehen zu können, fuhr ich bei der Hinfahrt wieder einmal ĂĽber das Wellenblech-Segment (Ausdruck von Strava), zwischen Auenstein und Biberstein, also oben durch, statt wie ĂĽblich unten im Aaretal. Tatsächlich hatte ich von dort oben einen sehr schönen Blick ĂĽber das Aaretal bis hinĂĽber zum Alpenkamm. 

Blick ĂĽber das Aaretal in Richtung Alpenkamm

Blick ĂĽber das Aaretal in Richtung Alpenkamm

Offensichtlich blies zwar der Westwind die nächste Störung über den Jura zu uns, während von den Alpen wohl der Föhn wehte. Dies dürfte vielleicht auch der Grund sein, dass der grössere Teil der Störung nördlich des Juras vorbeiziehen dürfte.

Wie zu erwarten war, gestaltete sich die Fahrt in Richtung Westen zeitweise sehr mĂĽhsam und kräfteraubend. Von seitlichen Böen wurde ich nur selten getroffen. In Olten entschied ich mich fĂĽr die Umkehr. Noch weiter westwärts wurde der Himmel immer schwärzer. 

Vor dem RĂĽckweg markierte ich rund um den Bahnhof in Olten noch ein paar Munzee und fuhr anschliessend auf der anderen Seite der Aare wieder zurĂĽck. Die Erwartung ging auch hier auf. Der RĂĽckenwind war dermassen stark, dass ich kaum Druck auf die Pedale geben musste um recht zĂĽgig vorwärts zu kommen. Nicht verwunderlich, dass unter diesen Umständen Strava ein paar persönliche Bestzeiten während diesem Teil der Fahrt verzeichnete. 

Kampf gegen den Wind, Flug mit dem Wind

Brugg – Schinznach-Bad – Veltheim – Au – Fahr – Auenstein – Biberstein – Rombach – Aarau – Erlinsbach – Niedergösgen – Obergösgen – Winznau – Olten – Dulliken – Däniken – Gretzenbach – Schönenwerd – Wöschnau – Aarau – Buchs (AG) – Rohr – Rupperswil – Wildegg – Holderbank – Schinznach-Bad – Brugg

Weblog am 13.03.

JahrTitel
2021Kampf gegen den Wind, Flug mit dem Wind
2020Aguilas retour
2019Fast wie April
2017Im Dauerregen, Andalusien mal anders
2016Die Zeit vergeht
2015Es ist angepflanzt
2014Zur Abwechslung ein Sonnenuntergang
2012Gut in Stimmung
2011SchĂĽchtern und zart
2010Osterhase, Posthase, Angsthase?
2009Rotberg - BĂĽrersteig
2008Pech am 13.
2007Es wird zur Gewohnheit
2006Re 460 078 eine Lok mit Webcam
2004Nach fast endlos langweiligem Training auf der Rolle ...


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Vormittag
Fahrrad

Rennrad

72.3KM

549 HM
3:16 H

leicht_bewoelkt

8 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden