Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Aarekanal bei Rupperswil / Auenstein
Aarekanal bei Rupperswil / Auenstein

Windige Runde

Im Vergleich zu gestern zeigte sich das Wetter heute viel angenehmer. Die Windböen waren bei weitem nicht mehr so heftig wie gestern. Zwar immer noch gut spĂĽrbar, manchmal auch etwas ĂĽberraschend um irgend eine Ecke herum. 

Ich beschränkte mich heute auf das “Aufräumen” von einzelnen Munzee’s meist Virtuellen, entlang meiner ĂĽblichen Routen. Solche die man von der Strasse aus kaum erreichen kann. Vor allem im Birrfeld, rund um die Verzweigung der beiden Autobahnen, war ich deshalb auf halbwegs trockene Feld- und Waldwege angewiesen. 

Zudem hatte ich heute bei der Erledigung der täglichen Aufgaben wieder den LaserPointer als Belohnung erhalten. Dort erhält man ja 750 Punkte, verteilt auf vier virtuelle Munzee, die jeweils erst dann erscheinen, wenn das vorhergende Ziel markiert wurde. 

Wie auch immer, ich begann meine Runde im Reusstal, wechselte dann zum Birrfeld hinauf, hielt mich eine Weile lang in der Nähe der Autobahn auf und fuhr dann via BĂĽnztal und einen ZwischenhĂĽgel nach Lenzburg. Dort hat wohl ein neuer Mitspieler neue Ziele ausgelegt, die holte ich mir noch, bevor es das Aatal hinunter zurĂĽck ins Aaretal ging. 

Aarekanal bei Rupperswil / Auenstein

Aarekanal bei Rupperswil / Auenstein

Im Aaretal dann nochmals ein paar letzte, kräftig getretene Kurbelumdrehungen gegen den Wind, bevor ich in Rupperswil die Aare überquerte und mich auf der anderen Seite des Aaretales nach Hause treiben liess. Natürlich auch auf dieser Strecke, nicht ohne noch ein paar hundert Punkte von den fliegenden Figuren abzuholen.

Windige Runde

Brugg – Windisch – MĂĽlligen – Birrhard – Mägenwil – Othmarsingen – Hendschiken – Dottikon – Dintikon – Ammerswil – Lenzburg – Niederlenz – Wildegg – Rupperswil – Auenstein – Fahr – Au – Veltheim – Schinznach-Bad – Villnachern – Umiken – Brugg

Weblog am 12.03.

JahrTitel
2021Windige Runde
2020Königsetappe
2019Bevor der Winter zurĂĽckkehrt
2018Das Spiel mit dem Wind
2017Zum Carboneraspässchen
2016Schnelle Runde
2015Nochmals Sonnenaufgang
2014Jeder Morgen ist etwas anders
2012Auch ein Zeichen von FrĂĽhling
2011Unterlunkhofen - BesenbĂĽren - Bettwil
2010Salhöhe und Bözberg
2009Naja, auch schon besseres Theater gesehen
2008Nichts passiert
2006Lust auf wärmende Sonne
2005Nach den Windböen die Flocken
2005Heute Morgen auf der Post
2004Zur Abwechslung etwas fĂĽr das Ohr


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

56.6KM

429 HM
2:46 H

Nachmittags
etwas_Wolken

8 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden