Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blick von der Linner Linde ĂĽber das Aaretal
Blick von der Linner Linde ĂĽber das Aaretal

Planlos am Bözberg

Es war ziemlich lange unklar, wie sich das Wetter entwickeln wĂĽrde. Die Regenschauer zogen immer wieder an uns vorbei. Am späteren Nachmittag entschied ich mich dann doch noch fĂĽr eine, wenigstens kĂĽrzere, Runde. 

Blick von der Linner Linde ĂĽber das Aaretal

Blick von der Linner Linde ĂĽber das Aaretal

Hinauf auf den Bözberg. Diesmal etwas hinten herum, alles ĂĽber Radwege, wenigstens bis zur Baustelle bei Ursprung. Dann hinĂĽber zur Linner Linde und dort ein Foto ĂĽber das Aaretal hinweg in Richtung Alpen schiessen. 

Von blossem Auge konnte man sie gerade noch erkennen, doch fĂĽr den Fotoapparat war das zu wenig kontrastreich. 

Danach auf der Hauptstrasse wieder zurück und hinunter ins Aaretal. Teilweise auf Kiessträsschen eine Runde um das Schinznacherfeld gedreht, bevor es durch die Auenwälder wieder nach Hause ging.

Immerhin etwas frische Luft. Es war bei weitem nicht mehr so heiss wie die letzten Tage, zudem wehte ein angenehmes LĂĽftchen durch die Gegend.

Planlos am Bözberg

Brugg-Umiken-Riniken-Hafen-Vierlinden-Bözberg-Linner Linde-Bözberg-Vierlinden-Umiken-Villnachern-Wallbach -Schinznach-Dorf- -Schinznach-Bad- Brugg

Weblog am 13.08.

JahrTitel
2020Planlos am Bözberg
2019Um das östliche Ende des Juras
2018Vor dem Regen
2017Kurze Runde vor dem Slowup
2016Ruhige Runde am Stausee
2015Auf ehemaligem Bahndamm unterwegs
2014Zweimal WetterglĂĽck, dafĂĽr den Wind als Gegner
2013Fort William - Atlantik - Nordsee - Beauly
201210. Tag: Mezzana (SĂĽdtirol) - Sornico (Comersee)
2011Rundfahrt zu Gemeinden im Bezirk Zofingen
2010Arbeitsweg 2010-49 (Nord)
200913. Tag: Bulle - Brugg
2008Verspieltes Velo
2007Der Aargau ist unterwegs
2006TĂĽcken des Updates
2006Wieviel outdoor erträgt das GPS?
2005Mein Tag am Schweizer Alpenbrevet
2004Zwischen Morgenrot und Wolkenbruch


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

29KM

329 HM
1:24 H

Nachmittags
bewoelkt

25 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden