Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Schwarze Wolken über Döttingen
Schwarze Wolken über Döttingen

Unteres Aaretal

Es war wieder einmal eine Strecke, die weitgehend von Wolken und Wetter bestimmt wurde. Nach dem Blick auf das Niederschlagsradar sollte ich nicht zu weit nach Osten geraten, aber auch nicht in die sĂĽdliche Richtung. Es blieb fast nur noch das untere Aaretal. 

Schwarze Wolken ĂĽber Vogelsang

Schwarze Wolken ĂĽber Vogelsang

Schon bald nach der Wegfahrt von zu Hause wurde es grossflächig schwarz am Himmel. Ich hielt mich denn auch an die Idee, vor allem eine Runde im Aaretal zu fahren. Konnte es aber doch nicht ganz sein lassen und kurbelte nach WĂĽrenlingen ins Surbtal hinĂĽber. 

Radweg zwischen Unterendingen und Tegerfelden im Surbtal

Radweg zwischen Unterendingen und Tegerfelden im Surbtal

Die Sonne war schon längst nicht mehr zu sehen. Ich kehrte wieder zurĂĽck in Richtung Aaretal. 

Schwarze Wolken über Döttingen

Schwarze Wolken über Döttingen

Die Wolken vom ersten Bild dieses Postings schienen sich langsam in die nördliche Richtung, eben durch das untere Aaretal hinunter, auszudehnen. So hatte ich das nach dem Blick auf die Niederschlags-App eigentlich nicht erwartet. 

Bei der weiteren Fahrt noch ganz zur MĂĽndung der Aare in den Rhein, bereiteten mir nicht mehr die Wolken die Sorgen, sondern eher, dass sie sich langsam aufhellten, die Struktur wässrig und gleichmässig wurde. FĂĽr mich aus der Erfahrung eher ein Zeichen, dass es wohl nicht mehr lange bis zum Regen dauern wĂĽrde. 

Von Reuenthal nach Leuggern

Von Reuenthal nach Leuggern

So begann ich denn mit dem Heimweg. Ich blieb auf der westlichen Seite der Aare. Bis ich zu Hause ankam hatte sich der Himmel in eine gleichmässig graue Decke verwandelt. Es blieb aber weiterhin trocken, nur die Temperatur sank spĂĽrbar. 

Unteres Aaretal

Brugg-Vogelsang-Turgi-Untersiggenthal-Siggenthal Station-Würenlingen-Endingen-Unterendingen-Tegerfelden-Döttingen-Klingnau-Felsenau-Full-Reuenthal-Leuggern-Böttstein-Villigen-Stilli-Lauffohr-Brugg

Weblog am 15.06.

JahrTitel
2020Unteres Aaretal
2018Staffelegg und Bözberg
2016Rundfahrt durch das Reusstal
2015Es gab keine Hoffnung
2014Viel los am Klingnauer Stausee
2013TeufelsbrĂĽcke im Aargau?
2012Sommerlich
2011Morgenstimmung im Furttal
2010Arbeitsweg 2010-24 (Nord)
2009Die Zeit der grossen Radrennen
2008Höhenmeterprofile in meiner Savoyenrundfahrt
2007Abschluss
2006Den Alltag vergessen
2005ganz kribbelig


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

51.1KM

408 HM
2:21 H

Nachmittags
bewoelkt_mit_einzelnen_Sonnenabschnitten

20 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden