Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Blick vom Mutschellen ĂŒber das Reusstal nach Niederwil
Blick vom Mutschellen ĂŒber das Reusstal nach Niederwil

Mutschellen-Reusstal-Birrfeld

Nach dem Mittagessen ging es schon bald auf dem Rad in Richtung Reusstal. Ich wĂ€hlte die Strecken oben durch, zum Mutschellen hinauf. 

Am Mutschellen in Richtung Bellikon

Am Mutschellen in Richtung Bellikon

Hoffnungen auf einen Sonnenstrahl musste ich mir keine machen. Einfach zu frieden sein, wenn sich das Wetter an die Prognose hĂ€lt. Vereinzelt sollen lokale kurze Schauer möglich sein. 

Blick vom Mutschellen ĂŒber das Reusstal nach Niederwil

Blick vom Mutschellen ĂŒber das Reusstal nach Niederwil

Zwischendurch auch mal ein Blick hinĂŒber, quer ĂŒber das Reusstal. Im Vordergrund in der Tiefe das Reusstal, hinter dem bewaldeten HĂŒgel quer durch die Bildmitte liegt das BĂŒnztal.

Abfahrt vom Mutschellen nach Bremgarten

Abfahrt vom Mutschellen nach Bremgarten

Heute fahre ich auf dem direktesten Weg von der Passhöhe des Mutschellen hinunter nach Bremgarten, dann mitten durch das StÀdtchen und gleich weiter, vorerst mehr oder weniger direkt entlang der Reuss.

Auf dem Radweg von Bremgarten nach Fischbach-Göslikon

Auf dem Radweg von Bremgarten nach Fischbach-Göslikon

Kurz nach diesem „GrĂŒnen Tunnel“ fallen die ersten Regentropfen. Weil mein Weg bald von der Reuss weg geht, etwas in die Höhe und damit auch etwas weiter weg vom Mutschellen, scheine ich GlĂŒck zu haben. 

Radweg von Niederwil nach Nesselnbach

Radweg von Niederwil nach Nesselnbach

Der Regenschauer zieht tatsĂ€chlich langsam an mir vorbei. Nicht, dass ich ganz trocken geblieben wĂ€re, aber wenigstens wurde die Strasse nicht „spritznass“ und so kommt von unten nicht noch mehr NĂ€sse dazu. 

Blick zum Mutschellen hinauf, Blick von Wohlenschwil

Blick zum Mutschellen hinauf, Blick von Wohlenschwil

Der Blick hinĂŒber zum Mutschellen, etwa zu der Stelle, wo ich eines der obigen Fotos dieses Postings geknipst hatte. HĂ€tte ich meine Rundfahrt eine halbe Stunde spĂ€ter gestartet, wĂ€re ich wahrscheinlich wesentlich nasser geworden. 

Anschliessend fahre ich noch einen kleinen Bogen hinauf auf das Birrfeld.

von Birrhard ĂŒber das Birrfeld

von Birrhard ĂŒber das Birrfeld

FĂŒr die restlichen Kilometer des Heimweges bleiben die Strassen trocken und ich darf sogar von einem leichten RĂŒckenwind profitieren.

Mutschellen-Reusstal-Birrfeld

Brugg-Windisch-Gebenstorf-Birmenstorf-DÀttwil-Fislisbach-Niederrohrdorf-Oberrohrdorf-Remetschwil-Bellikon-Widen-Mutschellen-Bremgarten -Fischbach-Göslikon- Niederwil-Nesselnbach-TÀgerig-Wohlenschwil-MÀgenwil-Birrhard-Birrfeld-Hausen-Windisch-Brugg

Weblog am 14.06.

JahrTitel
2020Mutschellen-Reusstal-Birrfeld
2016Abendrunde
2013Nach dem Wetterumbruch
2012Kneifen = Ausdruck mangelnden Mutes
2011JubilÀumsfahrt
2010Updates ohne Ende
2009Feste feiern ...
2008Die Höhenmeter-Runde
2007Walking-Königsetappe
2006Die Natur hat es eilig


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

50.9KM

488 HM
2:19 H

Nachmittags
stark_bewoelkt

13 Grad

Autor: Urs

WĂŒrde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher fĂŒr lange AusflĂŒge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein fĂŒr dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmĂ€ssig ĂŒber meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.

ï»ż
Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden