Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Ampfernhöhe
Ampfernhöhe

Staffelegg – Ampfernhöhe – BĂĽrensteig

Nach den eher flachen Runden der letzten Tage, wollte ich heute wieder einmal ein paar Höhenmeter hochkurbeln. Kurze, manchmal auch etwas steile Strecken, gibt es hier am östlichen Ende des Juras jedenfalls ein paar. 

Ein paar EindrĂĽcke meiner Kamera am Lenker:

Auffahrt zur Staffelegg

Auffahrt zur Staffelegg

Nach den Auenwäldern und dem Schinznacherfeld ging es schon bald ins Schenkenbergertal hinein. Die Strasse auf die Staffelegg, nicht besonders steil, sogar zwei Spitzkehren, aber stetig bergauf. Der Parkplatz für die Ausflügler ist etwas höher, als die eigentliche Passhöhe, der Übergang zwischen dem Aaretal und dem Fricktal.

Passhöhe Staffelegg

Passhöhe Staffelegg

Auf der Passhöhe nehme ich heute die Strecke rechts hinunter, in Richtung Fricktal. 

Herznach

Herznach

Heute Nachmittag hat es nicht viel Verkehr auf der Strasse. Ich lasse es laufen, verzichte auf den Radweg und komme schon bald im Fricktal unten an. 

Von Frick nach Hornussen

Von Frick nach Hornussen

Ich fahre eine Weile bergauf, in Richtung Bözberg, verlasse aber die Strecke in Bözen bereits und fahre ein anderes Tal, weiter hinauf nach Elfingen

Von Bözen nach Elfingen

Von Bözen nach Elfingen

Bis nach Elfingen steigt die Strasse stetig ein bisschen an. Erst nach dem Dorf, wird die Rampe immer steiler. Die Strasse ist fast schnurgerade, erreicht kurz 10% Gefälle, fällt dann aber nochmals ab und beginnt wieder zu steigen. Kurz vor der Passhöhe, der Ampferenhöhe, beträgt das Gefälle gar 13%.

Ampfernhöhe

Ampfernhöhe

Kurze Verschnaufpause, damit die Kamera am Lenker die Passtafel sicher schön erwischt. 

von der Ampfernhöhe nach Mönthal

von der Ampfernhöhe nach Mönthal

Danach geht es durch eine Spitzkehre und ein recht steiles Stück hinunter nach Mönthal. Eine Passhöhe will ich noch erkurbeln und schwenke deshalb in Mönthal links weg, in Richtung

BĂĽrensteig

BĂĽrensteig

BĂĽrensteig. Die Strasse nicht besonders steil, einfach stetig ein bisschen steigend. 

Nach dieser Passhöhe geht es in windeseile wieder hinunter ins Tal. Diesmal bereits nach Remigen

Remigen

Remigen

Die Rapsfelder blĂĽhen immer gelber. Heute verbreiten sie auch noch ihren besonderen Geschmack, man kann sie riechen. 

Für den letzten Teil bis nach Hause geht es noch entlang dem Villigerfeld, um das östliche Ende des Bruggerberges und anschliessend schon bald durch die Quartiere.

Staffelegg - Ampfernhöhe - Bürensteig

Brugg-Villnachern-Wallbach- Schinznach-Dorf -Oberflachs-Thalheim-Staffelegg-Densbüren-Herznach-Ueken-Frick-Hornussen-Bözen-Elfingen-Ampfernhöhe-Mönthal-Bürensteig-Remigen-Lauffohr-Brugg

Leider gibt es heute kein Relive-Filmchen meiner Fahrt. Zwar behauptet relive.cc seit Stunden, dass das Filmchen erstellt wird, doch aus welchen GrĂĽnden auch immer wird es nicht fertig. Schade. 

Weblog am 09.04.

JahrTitel
2020Staffelegg - Ampfernhöhe - Bürensteig
2019Die Via Verde hinauf
2018Die Runde zum Muschelhaus
2017Runde am Palmsonntag
2016Rundfahrt vor dem Wochenende
2015Vielfältige Sonnenaufgänge
2014Audienz beim Papst und KĂĽnste am Nachmittag
2013Fast wie eine Fahrt an die Boxe
2012Update von der Schafweide
2011Der FrĂĽhling ist richtig da.
2010hat Suchtpotential
2009Vorösterliche Feierabendfahrt
2008Alternative zur Savoyenrundfahrt
2007Klick-Handling
2006Blick in den Kalender
2006Kurzrockwetter nach Ostern
2005Tag der Updates
2005Dirigent bei der Arbeit
2004Jetzt
2004Auf der Suche nach Höhenmetern


 

Print Friendly, PDF & Email
Heute auf dem Rad
Fahrrad

Rennrad

48.0KM

713 HM
2:12 H

Nachmittags
schoenster_Sonnenschein

21 Grad

Autor: Urs

Würde mich eher als Tourenfahrer bezeichnen. Radfahren war schon in der Jugendzeit meine Leidenschaft. Doch auch dann schon eher für lange Ausflüge. Mit der Zeit gesellten sich die Fotographie dazu und teilweise beruflich bedingt auch das Interesse an IT, an Software. Damit war der Grundstein für dieses Weblog gelegt. Seit dem Jahre 2004 schreibe ich hier ziemlich regelmässig über meine Fahrten.

Kommentare sind geschlossen.


Mein Rad ist gerade hier:

Mehr Details sind hier zu finden