Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Abenddämmerung über dem Villigerfeld

4. Oktober 2017
nach Urs
Keine Kommentare


Nach Staffelegg und Fricktal rheinaufwärts

Viel Dunst und Schleierwolken verhindern, dass die Sonnenstrahlen die herbstlichen Farbtupfer in den Wäldern und den Bäumen entlang des Strassenrandes zum Leuchten bringen können. Dafür gibt es vielleicht gerade deshalb schöne, schon fast sinnlich anmutende Moment während der Abenddämmerung. Das GPS registrierte: 77.5 KM und 634 Höhenmeter.
Vom Bözberg nach Vierlinden

16. September 2017
nach Urs
Keine Kommentare


Staffelegg und Bözberg

Eine spät-nachmittägliche Runde, von der ich glaubte, sie niemals trocken beenden zu können. Dafür konnte ich gleich zweimal merkwürdig hochsommerliche Gewitterstimmungen erleben. Nur Blitz und Donner fehlten noch. Das GPS registrierte: 42.5 KM und 612 Höhenmeter.
Im Zwergengarten

4. Juni 2017
nach Urs
Keine Kommentare


Auf der Suche nach dem richtigen Rhythmus

Nach all den vielen Kilometern mit dem Anhänger auf der Hinterradachse dauerte es heute sehr lange, bis sich mein Gleichgewichtsgefühl und die Beine wieder an die neue Freiheit gewöhnt hatten. Das GPS registrierte: 59.99 KM und 719 Höhenmeter.
Von der Herzbergerstrasse

2. Dezember 2016
nach Urs
Keine Kommentare


Auf und Ab am Juraende

Heute wieder nebelfrei unterwegs. Allerdings liessen die nächtlichen Nebel an den schattigen Stellen frostig weisse Flecken zurück. Gegen die Kälte helfen manchmal die Höhenmeter. Das GPS meint: 56.1 KM und 1010HM.
Bahnhof Stollenbahn

21. September 2014
nach Urs
Keine Kommentare


Ein umgebautes Bergwerksilo

Bei unserem traditionellen Jahrgängertreffen wanderten wir diesmal dem Eisenweg im Jura entlang. Dabei liessen wir uns wieder einmal geschichtlich über die letzten paar Millionen Jahre updaten, bevor wir dann wieder in die Wirklichkeit, in einem Bergwerksilo, unsere Wanderschuhe unter den gedeckten Tisch stellten.